10 Tage je 10 Android-Apps für 10 Cent

market 

In den kommenden zehn Tagen gibt es im Android-Market jeden Tag zehn verschiedene Apps für Android für 10 Cent. Hintergrund sind zehn Milliarde Downloads von Anwendungen. Vor rund 6 Monaten feierte man den 6. Milliardsten Download.

Den Anfang machen heute diese Apps: Endomondo Sports Tracker Pro, Fieldrunners HD, Great Little War Game, Sketchbook Mobile, SoundHound Infinity, Papier Kamera, Asphalt 6: Adrenaline HD, Minecraft – Pocket Edition und SwiftKey X. Sie stehen für 10 Cent im Market zum Download bereit und sind teilweise extrem günstiger.

Die Minecraft App etwa kostet normalerweise mit 5 Euro ein vielfaches. Bei einigen Apps können noch zu den 10 Cent noch Steuern hinzu. Diese werden vor dem Kauf angezeigt.

In den nächsten Tagen gibt es im Market jeden Tag zehn Apps für 10 Cent. Wir werden nicht jeden Tag ein Posting dazu machen, aber versuchen jeden Tag auf die Apps auf unserer Google+-Seite hinzuweisen.

Wachstum Android Market (c) Google

Inzwischen sollen pro Monat eine Milliarde Apps heruntergeladen werden. Google ist schon gespannt, wohin sich dieses im nächsten Jahr entwickelt und wie viele Apps man dann erreicht hat. Wir sind gespannt welche Apps man in den nächsten Tagen im Market findet.

Google hat sich übrigens hierfür mit den Entwicklern zusammengetan und bietet diese Apps dann zu einem einmaligen Preis an. Bei der Aktion gelten die gleichen Regeln wie immer: Binnen 15 Minuten kann man eine App zurückgeben und die Kreditkarte oder bei einigen Providern die Handyrechnung wird nicht belastet.

PS: Im Englischen entspricht 10 billion Downloads 10 Milliarden Downloads.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 17 Kommentare zum Thema "10 Tage je 10 Android-Apps für 10 Cent"

  • Da kann man eigentlich nichts falsch machen .. direkt 7 von 10 gekauft. Eins ist mehr für Stiftbedienung, ein anderes ist für Kinder und das letzte für mein Gerät inkompatibel (schade, dass man es nicht trotzdem kaufen kann – werde irgendwann doch mal ein besseres Gerät haben?!)

    • Warum sollte denn eine Differenz bezahlt werden? Reell wird bei der Ware kein Verlust gemacht. Außerdem haben solche Sonderangebote im Internet bisher immer bewiesen, dass im gleichen Zeitraum um ein vielfaches mehr Spiele verkauft werden und dadurch mehr Gewinn für Entwickler entsteht, als wenn es für den Vollpreis verkauft werden würde.

    • Trotzdem finde ich die Frage (höchst)interessant, ob die Entwickler jeweils ihr Einverständnis geben mussten, oder schon immer vertraglich dazu verpflichtet waren, Eingriffe in ihre “Preispolitik” zuzulassen.

  • Für den Preis habe ich mir doch glatt Minecraft geholt. Habe vorher immer das kostenlose BlockWorld gespielt, weil mir der Preis noch zu happig war.

  • Kennt jemand folgende Sachlage:

    Ich habe eine 0,10€ App gekauft, allerdings konnten bei diesem Spiel nach Installation keine Spieldaten auf SD-Karte runtergeladen werden. Daraufhin habe ich den Kauf storniert.

    Jetzt würde ich das gerne nochmals ausprobieren (… das kann doch nicht sein…). Am PC steht die App noch als “Gekauft” drin. Nochmals auf “Installieren” bringt nix – es passiert nix.
    Im mobilen Android Market bricht die Installation mit der Meldung “Konnte nicht installiert werden da App nicht gekauft wurde” ab.

    Gibt es da einen Trick?

    • Ah… sorry, da war ich wohl zu ungeduldig. Ca. 20 Minuten nach Stornierung konnte ich das Game wieder kaufen.

  • Im Market werden mir interessanter Weise schon die neuen Apps angezeigt auf der Markethomepage allerdings noch nicht. Im Market sind es aber leider nur 9 (neun) Apps. Jemand eine Idee warum?

    • Jetzt sind es auch in der App 10! Im Homepage-Market sind es sogar 11, mit der Version von Reckless Racing fürs Xperia PLAY. Die hat heute morgen(USA) bei mir im Market noch gefehlt,vermutlich weil es eben diese zwei Version gibt.

  • Geht das nur mir so, oder gibt es noch jemanden, der dieses doubletwist airsync ziemlich überflüssig findet? Warum sollte ich mir mit einem Android-Gerät dann doch wieder den Krampf von iTunes antun?

    Der Rest klingt ja ganz cool… Bis auf die Kinder-Apps, den ollen Weihnachtskram und alles was mit Sport zu tun hat 😉

  • Aber mal was zu “Reckless Racing”: Weiß jemand, was der Unterschied zwischen “Reckless Racing” und “Reckless Racing Play” sein soll, außer dass letzteres für das Xperia Play “optimiert” sein soll? Weil auch bei “Reckless Racing Play” kriege ich angezeigt, es sei mit meinen Geräten (HTC Desire & Motorola Xoom) kompatibel…?

    • Reckless Racing Play verwendet höher auflösende Texturen als die normale Variante. War mir zuerst auch nicht ganz im klaren darüber.

Kommentare sind geschlossen.