Google integriert Hotpot in Google Places

hotpot places 

Im November hat Google den Dienst Hotpot vorgestellt. Mit Hotpot kann man seinen Kontakten verschiedenes Empfehlen. Nun gab Google bekannt, dass Hotpot Teil von Google Places wird.

In der Ankündigung blickt Google auf unterschiedliche Änderungen und Updates zurück. So wurde Hotpot über Places in Android und iPhone integriert, man findet die Empfehlungen auf google.com und in Google Maps, bietet es in 47 Sprachen an und ermöglicht das Twittern.

Da Hotpot wohl doch erfolgreich war, habe man sich dazu entschlossen es dauerhaft in Google Places zu integrieren, heißt es weiter.

Teile diesen Artikel: