Google Aprilscherze in China und Japan

So langsam beginnt der 1. April 2011. In China ist der Aprilscherz von Google schon online und auch Google Japan hat sich etwas ausgedacht.

In Japan verzichtet Google dieses Jahr wegen des Erdbebens auf einen Aprilscherz und schaltet stattdessen die Doodles, der 30 Finalisten des Doodle 4 Google Wettbewerbs aus dem Jahr 2009 auf der Startseite.

Google China hat ermöglicht das Teleportieren, wenn man der automatischen Übersetzung von Google glauben darf. Klickt man einen der Begriffe unter der Suchbox an, erscheint ungefähr dieser Text (Ausschnitt, mittels Google automatisch übersetzt)

Pro, you want to search for „the other end of the universe“ with wood there! ! ! Thinkthrough and search for „the other end of the universe, “ a wood there! ! ! There arewood! ! ! ! ! !

Do you break through the search engine can not afford it! ! ! ! ! !

Teile diesen Artikel: