Google Docs Viewer mit neuen Dateitypen

Google hat gestern neue Features beim Google Docs Viewer veröffentlicht. Dieses Update bringt 12 neue Dateitypen mit. Mit dem Google Docs Viewer kann man sich PDFs, Word-Dokumente und PowerPoint-Dateien online anschauen, ohne ein Programm öffnen zu müssen. Außerdem trägt er zur Sicherheit des Rechners bei.

Gestern kamen nun diese Dateitypen hinzu:

  • Microsoft Excel (.XLS and .XLSX)
  • Microsoft PowerPoint 2007 / 2010 (.PPTX)
  • Apple Pages (.PAGES)
  • Adobe Illustrator (.AI)
  • Adobe Photoshop (.PSD)
  • Autodesk AutoCad (.DXF)
  • Scalable Vector Graphics (.SVG)
  • PostScript (.EPS, .PS)
  • TrueType (.TTF)
  • XML Paper Specification (.XPS)

Bei all diesen Dateitypen erscheint nun der Link „View“ wenn eine solche Datei per Mail versenden wird. Bis vor einigen Tagen wurden übrigens PDFs aus Google Mail mit dem Google Docs Viewer auch in Chrome geöffnet. Nun verwendet man den integrierten PDF-Viewer.

Der Google Docs Viewer trägt zur Sicherheit bei, da hierdurch die Ausführung von Schadcode durch eventuelle Lücken in Microsofts Office verhindert wird.

Teile diesen Artikel: