Zeitgeist 2010: Was suchte Deutschland


Google hat heute den deutschen Zeitgeist veröffentlicht. Den für Österreich findet man hier, den für die Schweiz gibt es schon eine Woche. Die Deutschen suchten vor allem nach „WM 2010“, Lena, dem iPad und iPhone 4. Daneben gibt es die üblichen Themen wie Facebook, Wetter, StudiVZ und auch mal wieder eBay.

Auf dieser Seite bietet Google die Daten noch einmal grafisch an. Man kann zwei Begriffe miteinander vergleichen. Die Umsetzung erfolgte mit HTML5. Beliebt war zudem Google Street View. Dies schlägt sich auch im Verlauf der Grafik wider, die einen Peak im August (Start des Widerspruch-Tools) sowie zwei Aussschläge im November (Start von Oberstaufen sowie zum richtigen Launch Mitte November) zeigt. Die Skalierung erfolgt immer auf 100%. Wobei der größere Begriff die 100% darstellt.

Besonders beliebte Nachrichten waren Bayern, Menowin Fröhlich (übrigens auch in den Top10 bei der Bildersuche), das iPhone und Stuttgart 21. Bei den Personen setzte sich Lena Mayer-Landruth gegen Kachelmann durch. Daniela Katzenberger landete auf Platz 3. Übrigens die Deutschen lassen sich von Google mit der Bildersuche beraten, wie die Frisur für das Jahr 2010 ausschauen soll.

Auch hier noch einmal als Tabelle:

Schnellst wachsende Suchbegriffe
1. wm 2010
2. chatroulette
3. ipad
4. dsds 2010
5. immobilienscout24
6. iphone 4
7. facebook
8. zalando
9. google street view
10. studi vz
Die häufigsten Suchbegriffe
1. facebook
2. youtube
3. berlin
4. ebay
5. google
6. wetter
7. tv
8. gmx
9. you
10. test
Meist gesuchte Personen
1. lena meyer-landrut
2. jörg kachelmann
3. daniela katzenberger
4. justin bieber
5. shakira
6. katy perry
7. david guetta
8. miley cyrus
9. rihanna
10. megan fox
Beliebte Produkte
1. ipod
2. handy
3. schuhe
4. fernseher
5. iphone
6. notebook
7.wii
8. ipad
9. htc desire
10. nokia x6
Meist gesuchte Nachrichten
1. bayern
2. menowin fröhlich
3. jörg kachelmann
4. stuttgart 21
5. iphone
6. fc bayern
7. aschewolke
8. daniela katzenberger
9. haiti
10. lena meyer-landrut
Beliebte Bildersuchen
1. ipad
2. lena meyer-landrut
3. larissa riquelme
4. mehrzad marashi
5. menowin fröhlich
6. vampire diaries
7. frisuren 2010
8. kesha
9. ian somerhalder
10. daniela katzenberger

Weltweit gesehen, waren das die größten Aufsteiger:  
1. Chatroulette
2. iPad
3. Justin Bieber
4. Nicki Minaj
5. Friv
6. Myxer
7. Katy Perry
8. Twitter
9. Gamezer
10. Facebook

Interaktiver Zeitgeist

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Zeitgeist 2010: Was suchte Deutschland

  • So ein unpräsentativer Unfug kommt dabei heraus, wenn die Leute nicht mehr ihre Adressleiste nutzen. Google als url-Ersatz.

  • Das ist einfach Bequemlichkeit: Was passiert, wenn ich beim FF (ggf. auch bei anderen Browsern) in die Adressleiste Facebook eingebe?!
    Der FF ruft automatisch die Suche von Google auf und öffnet der ersten Eintrag ohne die Suchseite anzuzeigen.

    Ich spare mir also die Eingabe der vollständigen URL und bekomme trotzdem sofort die gewünschte Seite. Google zählt das aber natürlich als Suchanfrage.

Kommentare sind geschlossen.