Google Docs: Viele Bugfixes bei Spreadsheets veröffentlicht

Docs

Google hat heute Nacht eine neue Version von Google Docs Spreadsheets veröffentlicht. Neben Bugfixes hat man vor allem die Benutzerfreundlichkeit der Tabellenkalkulation überarbeitet und verbessert.

Im View Menü findet man nun zwei weitere Ansichten sowie ein altes Feature. Als man im Oktober das neue Design veröffentlicht hat, wurden auch zwei weitere Ansichten (ohne Kopfzeile und ohne Kopfzeile & ohne Toolbar) veröffentlicht. Bisher waren diese nur über das Shortcu Strg + Shift + F zugänglich. Ab sofort findet Ihr diese Funktion im View-Menü.

Eine weitere Neuerung in diesem Menü ist die Formelleiste. Das ist ein altes Feature, das irgendwann mal entfernt wurde. In der Formelleiste wird die Formel der ausgewählten Zelle angezeigt.

Das Löschen bzw. das Verschieben von Spalten und Reihen ist nun über das Edit-Menü möglich.

Etwas was sicherlich auch viele Nutzer vermisst haben, wurde nun eingebaut: Wenn man Zellen kopiert werden diese nun orange umrahmt.

Außerdem neu:
-Besseres Format bei der Versiongeschichte
-Warnung wenn man das Browserfenster schließt aber noch nicht alle Änderungen gespeichert wurden

» Weitere Bugfixes

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Docs: Viele Bugfixes bei Spreadsheets veröffentlicht

Kommentare sind geschlossen.