Google Mail: Speicher wächst nun langsamer – 10 GB erst 2037

Google Mail

Vor etwas mehr als einem Jahr Google den Speicherplatz von Google Mail deutlich von 2,8 GB auf 4,2 GB innerhalb weniger Tage erhöht. Nun gab es am Counter auf der Loginseite eine Änderung: Erst 2037 werden 10 GB erreicht. Das sind nur 3,65 GB mehr in 29 Jahren.

Während bisher in der Zeit vom 04. Januar 2008 bis Januar 2038 der Speicher gleichmäßig um circa 3,5 MB pro Tag auf 42 GB wachsen sollte, wird der Google Mailspeicher nun deutlich weniger stark ansteigen und erst am 20. Dezember 2037 10 GB erreichen. Damit steigt der Speicherplatz nur noch um 359,69 Kilobyte pro Tag an.
Doch dann wird der Counter seinen Turbo einlegen und innerhalb eines Monates auf 42 GB ansteigen.

Auf diese Daten ist der Counter derzeit eingestellt:

var CP = [
[ 1199433600000, 6283], (04.01.2008 09:00)
[ 1224486000000, 7254], (20.10.2008 09:00)
[ 2144908800000, 10996], (20.12.2037 09:00)
[ 2147328000000, 43008], (17.01.2038 09:00)
[ 46893711600000, Number.MAX_VALUE]

Ich denke, dass Google demnächst das Speicherlimit abschaffen wird.

[Blogoscoped]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail: Speicher wächst nun langsamer – 10 GB erst 2037

  • Ich glaub auch nicht dass sehr viele das Limit ausschöpfen bzw ausschömpfen können, somit ist das eh nur ein spasscounter

  • Bis 2037 kann viel passieren – und bis dahin sind 10 GB Speicherplatz garnix mehr. Heute lockt schon ein 5 GB-Fach niemand mehr hinter dem Ofen vor…

    Bis 2037 wird der Intervall noch einige male geändert werden, und bis dahin haben wir eher 10 TB Speicher pro eMail-Fach. (Wird auch sicherlich nötig sein…)

  • Ich fand es ja bisher ganz nett mit anzusehen, wie der Speicher wächst und wächst. Aber Google sollte allgemein an der Speicherstruktur etwas ändern. Ein einziger Speicher, demzufolge eine einzige Speicheranzeige für alle Dienste. 1 GB hier, 5 GB da, auf YouTube mehr oder minder unbegrenzt usw. usf..

    Wie kommst du, Pascal, darauf, dass Google das Speicherlimit bald abschaffen will? Ich vermute eher, dass man erkannt hat, dass das Limit im seltensten Fall auch nur ansatzweise ausgeschöpft wird. Zudem sollte man auch die aktuelle Finanzkrise nicht vergessen. Warum noch mehr Geld in den Speicher für die Nutzer investieren, wenn dieser eh nur mäßig genutzt wird?

    Sieht das jemand anders? Wenn ja: Diskussion ahoi!

  • Zitat:
    Wie kommst du, Pascal, darauf, dass Google das Speicherlimit bald abschaffen will? Ich vermute eher, dass man erkannt hat, dass das Limit im seltensten Fall auch nur ansatzweise ausgeschöpft wird. Zudem sollte man auch die aktuelle Finanzkrise nicht vergessen. Warum noch mehr Geld in den Speicher für die Nutzer investieren, wenn dieser eh nur mäßig genutzt wird?

    Google hat doch eine Fesplatte in die Erde gebaut:

    Spaß bei Seite: Gmail hatte 2004 mit dem 1GB neue Maßstäbe gesetzt. MS hatte da nur 2 oder 4 MB. Jetzt hat MS schon 5 GB und wird das demnächst noch erhöhen. Außerdem erhöhen immer mehr Freemailer den Speicherplatz weltweit. Da muss Google irgendwann man nachziehen.
    Ich schätze zum fünf-jährigen (1. April 2009)

  • ICh würde den Counter lassen finde es einfach cooler, wenn man sieht wie der Speicher wächst und wächst 😀 auch wenn bspw. Yahoo! bereits unbegrenzten Speicher hat 😉

  • Joa – unbegrenzt aber sonstige Einschränkungen. z.B. mehr Werbung (Unter anderem auch in jeder Mail Werbung von Yahoo), glaube härtere Limits bei Anhängen und das Postfach wird recht schnell gelöscht wenn man sich nicht oft genug einloggt (Ist bei meinem Yahoo Account passiert. Bei einem Login der alle paar Monate mal passiert wurde mir mitgeteilt das alle Mails gelöscht wurden und ich mich doch bitte öffter mal einloggen sollte.). IMAP usw. gibts auch nicht…

    Bin zufrieden mit Google Apps und GMail 😉

  • das Problem an dem ständig wachsenden Speicher ist sicherlich, dass dieser für jeden ja theoretisch reserviert sein müsste falls man mal von heute auf morgen den Speicher voll macht (was eigentlich nur durch Unmengen an Anhängen möglich wäre). Hat man aber unbegrenzt Speicher werden die mails einfach auf den Server gepackt und der gesammte Speicher wird eggebenenfalls erweitert. Daher kann ich Pascals Vermutung nachvollziehen.

  • @stadtjunge: Ich hoffe es ist dir klar, dass Google dir nicht auf einer Festplatte auf ihren Servern 7GB an Platz freihält, nur weil das das Account-Limit ist? ^^ Hoffe ich doch, klang nämlich gerade so.

  • Da einige Konkurrenten schon jetzt unbegrenzten Speicherplatz anbieten gehe ich ebenfalls davon aus, das die Begrenzung bei Gmail bald fallen wird.
    Mir wäre allerdings eine Erhöhung der Speicherkapazität bei Picasa Web wichtiger.

  • Wie bitte hast du 1,6GB voll bekommen? Ich maile nun wirklich viel, aber mehr wie 136 MB habe ich in ca. 2 Jahren nicht geschafft.

  • Hmmmm also ich wusste persönlich garnicht das der Speicher schon so hoch gelegen ist, ich weiß nur noch wie ich vor ein paar Jahren 400MB hatte und die leider auch dann irgendwann mal voll waren. Nach dem ich mir dann selber mein E-Mail Postfach gehostet habe war es dann dementsprechend auch egal da ich dort eh keine grenze habe. Aber mehr als 1GB braucht man doch eh nicht und die E-Mails werden eh nicht kleiner werden, HTML Mails werden bleiben oder ein neuer Standard kommt aber bis dahin dauerts sicherlich noch etwas.

  • hoffe mal nciht das die das Limit solangsam wachsen lassen wollen sonst muss ich wirklich mal emails löschen…

    Zitat:
    Sie nutzen derzeit 3392 MB (46 %) von Ihren 7267 MB.

  • Zitat:
    Speicherkapazität:

    3.8 GB (22%) von 17.1 GB

    Habe aber Speicher dazu gekauft für Picasa Fotos. Schade wächst da der Speicher nicht mit.

  • @62072:
    Wenn man viel mit Layoutern zusammenarbeitet, dann hat man schnell mal 1GB nur wegen pdf zusammen.
    Ich glaube das Google sich viel ersparen könnte, wenn man endlich nur Attachements löschen könnte.

  • Ich nutze Apps und 5 meiner User haben über oder knapp unter 90% beim Speicherplatz ausgeschöpft. Was passiert eigentlich wenn 100% erreicht sind? Hat jemand Erfahrungen damit?

  • Grade mein eigenes Gehirn so richtig auf Touren gebracht – stellt euch vor die Menschheit wäre verblödet – und dann meine Frage: Ist irgendwas besonders an pdfs oder hab ich was verpasst lol? Achso – e-books – geht ja auch garnicht in odf, txt o. html – lol.

  • @62085:
    Tja meistens werden pdfs erstellt, damit man es sich anschauen kann. Ich will ja keine InDesign-Datei bekommen….

    Klar und ein Magazin, was in .txt verschickt wird….aua aua

  • @62072:

    Zitat:
    Wie bitte hast du 1,6GB voll bekommen? Ich maile nun wirklich viel, aber mehr wie 136 MB habe ich in ca. 2 Jahren nicht geschafft.

    Mails von 8000 Mails aus 5 Jahren, ab und zu mal ein Attachment und schon sind es 1,6 GB

  • Ich finde dass sehr angenehm dass es bei GMail so gut wie kein Speicherplatzlimit gibt. Realistisch schafft es wahrscheinlich kaum einer die 7 GB oder wieviel das sind überhaupt voll zu kriegen. Ich denke eine Funktion mit der man schnell ein paar Daten hochladen könnte wäre noch ne gute Erweiterung. Bis jetzt muss ich dafür immer noch Emails an mich schicken…

  • Hallo ihr Googlemail-Experten,

    ich habe das Problem, dass ich keine Email mehr in meinem Postfach öffnen kann. Dauernd kommt so ein gelber Balken „Laden“, aber nichts passiert. Mit ca. 300 Emails im Postfach (und zahlreiche davon mit Anhang) vermute ich nun mal, dass mein Postfach voll ist?!? Habe nun schon einige Emails gelöscht (ansehen geht nicht, löschen schon), aber es passiert nichts… Was kann ich tun, natürlich sind da viele wichtige Emails mit wichtigen Anhängen, die ich ungern löschen möchte, aber wenn ich natürlich nichts mehr öffnen kann, dann ist das genauso schlecht… Danke für eure Hilfe!!!
    PS: Wohin rutschen Emails denn, wenn ich sie „archiviere“ – hab das mal gemacht und dann hab ich sie nicht wieder gefunden 🙁

    Eure „nicht Google Mail-Expertin“ Tini

  • Auch ich habe probleme mit meinen google apps account… einige emails haben mich nicht erreicht, so kommen z.b. emails von yahoo.com bei mir nicht an…

  • Hallo Tini,

    dein Postfach ist noch lange nicht voll. Du brauchst deine Mails nicht zu löschen, es kann daran liegen, dass vielleicht deine Verbindung zu langsam ist oder der Temporäre Cache mal wieder gelöscht werden muss. Dies kannst du mit der Tastenkombination Strg+Shift+F5 machen. Ansonsten wechsle mal in die HTML-Ansicht, die wird immer angeboten, wenn dein GMail lädt und schaue ob du da die Mails lesen kannst.

    Wenn du die Mails archivierst sind sie nur noch in dem „label“ zu finden, was du dem vielleicht gegeben hast und bei „Alle Nachrichten“.

    Ansonsten einfach mal einen Glühwein trinken und ne Stunde warten, dann geht es meistens wieder.

    LG, andi

Kommentare sind geschlossen.