Besucht Google auf der Frankfurter Buchmesse

Booksearch +

Google Deutschland ist dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Vom 15. bis 19. Oktober öffnet die weltweit größte Buchmesse ihre Pforten.

Die Google Buchsuche durchsucht derzeit über eine Million Bücher in 100 Sprachen. Derzeit hat Google weltweit über 20000 Verlage als Partner. Vor zwei Jahren waren es „nur“ 10000.

Unter diesen Partner finden wir auch 29 Bibliotheken – darunter die der Universität Oxford, die Bayerische Landesbibliothek in München oder die der Universitäten Harvard, Stanford und Michigan. Seit Juli 2008 wird die Bibliothèque Municipale de Lyon, die zweitgrößte Bibliothek Frankreichs, digitalisiert. Insgesamt wolle man über eine halbe Million Bücher für Google Booksearch veröffentlichen.

Wenn Ihr auf die Frankfurter Buchmesse geht, findet Ihr Google in Halle 8.0 auf
Stand L979. Google wird dort aber auch einige Vorträge halten.
Die Details:

Forum Innovation Halle 4.2 M453

Google Book Search: Promote Your Books on Google– for free
Roland Lange, Strategic Partner Development Manager, Google Inc
Mittwoch, 15. Oktober, 2008, 14.30 — 15.00 Uhr

Google Book Search: Experiences of Participating Partners
Tom Turvey, Director Book Search Partnerships, Google Inc
Mittwoch, 15. Oktober, 2008, 17.30- 18.30 Uhr

Google Book Search Partner Session: Optimize your Online Presence
Laura Driussi, Strategic Partner Manager, Google, Inc.
Donnerstag, 16. Oktober, 2008, 17.30- 18.30 Uhr

Google Book Search: Promote Your Books on Google– for free
Roland Lange, Strategic Partner Development Manager, Google Inc
Freitag, 17. Oktober, 2008, 16.45- 18.00 Uhr

Forum Wissenschaft Halle 4.2 B424

Google Book Search: Promote Your Books on Google– for free
Santiago de la Mora, European Partnerships Lead, Books, Google Inc
Freitag, 17. Oktober, 2008, 11.00- 11.30 Uhr

Google Book Search Partner Session: Optimize your Online Presence
Annabella Weisl, Strategic Partner Manager, Google, Inc.
Freitag, 17. Oktober, 2008, 13.15 — 13.45 Uhr

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Besucht Google auf der Frankfurter Buchmesse

Kommentare sind geschlossen.