Tipp: Weiterhin die alte Google Mail-Version nutzen

Google Mail
Für alle die schon in den Genuss der neuen Google Mail-Version gekommen und darüber garnicht glücklich sind gibt es jetzt einen kleinen Workaround um wieder zur alten Version zurückzukehren: Ruft statt der üblichen Adresse einfach mail.google.com/mail/?ui=1 auf (am besten in den Bookmarks ändern) und schon erscheint die alte Google Mail-Version wieder auf dem Bildschirm. Wie lange dieser Trick funktionieren wird ist natürlich unklar, aber so hat man wenigstens einige Monate Zeit sich auf das neue umzustellen und zu warten bis das neue mit Features aufwarten kann die man nicht missen möchte 😉

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Tipp: Weiterhin die alte Google Mail-Version nutzen

  • Ich verstehe das mit der „neuen“ Version auch nicht. Die ist nirgends zu sehen, ebensowenig IMAP. Ich habe mindestens 10 eigene und fremde Accounts abgeklappert.

  • Ich habe die neue Version, zwar in Englisch, aber na ja.
    Aber etliche firefox add-ons, wie better Google Mail oder customize google funktionieren nicht mehr.
    Sehr schade !!!!!!!
    Ich hatte eigentlich mehr erwartet !!!!!!!!!!!!!!!

  • IMAP sieht man (erst), wenn man in den Einstellungen die Sprache auf US-english eingestellt hat.

    Auch wenn man diesen Käse laufend wiederholt, wird er nicht wahrer.

  • Ich habe auch die neue Version. Ebenfalls Englisch, aber das finde ich sowieso besser.
    Für die alte Version habe ich einen Link in GMail. Da kann ich zwischen der altenund der neuen Version wechseln. Allerdings wird diese Einstellung nnicht gespeichert!

  • Nichts gegen die Englische Version !
    Aber ich würde mich sehr freuen, wenn die add-ons bei firefox wieder funktionieren würden !!!!!

  • @googleschaf: Das ist kein Käse sondern Fakt! Bei der englischen Oberfläche tauchen neue Funktion nun mal früher auf als auf der Deutschen.

  • einfach
    mail.google.com/mail/?ui=2

    und man kann in den „Genuss“ des neuen Layouts kommen ohne dass die nderungn freigeschaltet wurden

  • Also ich hab die neue Version inklusive IMAP da GMail bei mir schon immer auf Englisch läuft, viel unterschiede gibts nicht wirklich (dropdown schaut anders aus und bisschen mehr space beim layout). Irgendwelche Zusatztools hab ich nicht, daher kann ich nicht sagen ob die noch funktionieren mit der neuen Version.

    Hab auf jeden fall mal Screenshots von neu und alt gemacht, die lad ich heut Abend mal auf den oben genannten Webserver hoch 🙂

  • Bei mir läuft schon die neue Version bei einem der Accounts. Die anderen sind noch nicht freigeschaltet.

    Wesentlicher Vorteil ist meines Erachtens die stark verbesserte Kontakte-Verwaltung, die sich noch einfacher bedienen lässt. Außerdem haben sie bei Google das JavaScript-Framework verbessert und man merkt tatsächlich, dass es jetzt schneller geht.

  • Zitat:
    einfach
    mail.google.com/mail/?ui=2

    und man kann in den „Genuss“ des neuen Layouts kommen ohne dass die nderungn freigeschaltet wurden

    Funktioniert bei mir nicht… – werde ich wohl warten müssen.

    IMAP funktioniert allerdings (englisch)

  • Zitat:
    einfach
    mail.google.com/mail/?ui=2

    und man kann in den „Genuss“ des neuen Layouts kommen ohne dass die nderungn freigeschaltet wurden

    Funktioniert bei mir einwandfrei. Danke für den Tipp 😉

  • Zitat:
    einfach
    mail.google.com/mail/?ui=2

    und man kann in den „Genuss“ des neuen Layouts kommen ohne dass die nderungn freigeschaltet wurden

    Das klappt doch, man muss sich nur ausloggen, dann einloggen und die URL wie oben genannt ändern 🙂

  • Zitat:
    Das klappt doch, man muss sich nur ausloggen, dann einloggen und die URL wie oben genannt ändern 🙂

    nop, klappt auch nicht immer. Bei mir jedenfalls nicht. Mit FF und IE7.

  • nur mal so ein hinweis am rande..

    neu eingerichtete konten verfügen innerhalb weniger stunden über die neuen funktionen…

    aber man versäumt wirklich nichts. grottenlangsam… !!!!

    bei cybernetz.net auf der zweiten seite habe ich da einen bericht gelesen… stimmt sogar was dort steht. bei mir hats mehr als doppelt so lang gedauert bis die oberfläche geladen wurde, trotz grad mal 20 mails haha… traurig… da nehm ich dann doch lieber die grafische oberfläche von hotmail oder yahoo und WEISS warum er 15 sekunden lädt… 🙁 schade

  • Also IMAP ist bei mir in beiden Konten mittlerweile
    vorhanden. Von dem neuen Design sehe ich weit und
    breit nix. Auch mit dieser URL geht es nicht.
    Na mal abwarten.

Kommentare sind geschlossen.