Wie ein Doodle entsteht

Der Ex-Googler Doug Edwards hat in seinem Blog mal ganz detailiert beschrieben wie eigentlich die kultverdächtigen Doodles entstehen, und welche Planungen dafür im Vorfeld nötig sind.

Ein Auszug:

Die Entwicklung eines Doodles genießt bei Google eine hohe Priorität und kann sehr stressig werden. Jedes Vierteljahr treffen wir uns, im Gepäck einen Kalender, und diskutieren über die wichtigsten Feiertage eines Landes – und ob wir dafür ein Doodle entwickeln wollen. Dabei wurde vorallem darauf Wert gelegt das diese Doodles nicht Vorhersehbar werden, und immer wieder eine Überraschung darstellen.

Einmal wurde ein Meeting immer weiter verschoben, so dass wir einen Tag vor Muttertag feststellten das wir dafür garkein Logo geplant hatten – eine Katastrophe. Und Dennis musste in nur einem Arbeitstag möglichst viele Ideen aus dem Ärmel schütteln, um noch pünktlich bis zum nächsten Tag ein Logo zu haben.

Das volle Zitat (auf englisch) gibt es auf:
Xooglers


Teile diesen Artikel: