Android Homescreen: Google testet neue Optik für das Such-Widget

google 

Auf sehr vielen Android-Smartphones thront das Widget der Google-Suche direkt auf dem ersten Homescreen und ist für viele Nutzer der Einstieg in die Websuche. Jetzt testen die Designer eine leicht veränderte Optik für die Suchleiste, die aktuell von immer mehr Nutzern gesehen wird. Statt auf eine eckige Leiste zu setzen, ist diese in der neuen Version abgerundet und etwas größer.


In der Vergangenheit haben Googles Designer immer wieder kleinere Änderungen an der Suchleiste vorgenommen und haben mal auf eine bunte Optik gesetzt, dann wieder auf monochrome Farben gewechselt, dann wurde das große Google-Logo mal durch ein kleines Icon ersetzt und ebenfalls wieder rückgängig gemacht. Manchmal zeigt das Widget außerdem Suchvorschläge an und manchmal nicht, aber der neue Test scheint nun ziemlich sicher für alle Nutzer ausgerollt zu werden.

google-widget-round

Das neu designete Suchwidget besitzt nun links und rechts abgerundete Ecken ™ und macht so direkt einen deutlich freundlicheren Eindruck. Das gesamte Feld ist in hellgrau gehalten und verfügt nun über keine Transparenz mehr. Am linken Rand findet sich das Google-Icon mit dem großen bunten G und auf der rechten Seite findet sich das bunte Mikrofon zum Starten der Sprachsuche. Vorschläge und den Google-Schriftzug gibt es in der neuen Ansicht nicht mehr.

Das neue Design erinnert etwas an das Design des Widgets des Pixel Launchers. In diesem gibt es gar kein Suchfeld mehr, sondern nur ein kleines rundes Google-Logo am linken Rand, mit dem sich das Suchfeld herausziehen lässt. Die Rundung ist exakt die gleiche, so dass man wohl trotz eines deutlichen Unterschiedes ein einheitliches Design schaffen möchte.




google-widget-round-samsung

Interessant ist die neue Optik auch auf den Samsung-Smartphones mit Edge-Display, denn auf diesen ist der Homescreen bekanntlich etwas breiter und fließt über die Seiten hinaus. Auf diesen geht das Widget exakt bis zum Rand der Vorderseite und scheint so tatsächlich kein Ende zu haben. Das ist zwar nur eine optische Täuschung, sieht aber dennoch sehr schick aus und lässt das Widget noch einmal mehr ins Auge rücken.

Das Design wird in den letzten Stunden von immer mehr Nutzern gesehen und wird offenbar nur für das Such-Widget der Google-App ausgerollt. Das Such-Widget im Now Launcher ist davon derzeit noch nicht betroffen, dürfte aber nach einer erfolgreichen Testphase ebenfalls mit einbezogen werden. Aktuell wird im Now Launcher die Anzeige von Now-Informationen direkt unter dem Widget getestet, ist aber noch immer nicht für alle Nutzer dauerhaft ausgerollt worden.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.