Aufgaben mit Erinnerungen im Google Calendar

calendar 

Schon recht lange kann man über die Gmail Tasks auch Aufgaben in Google Calendar verwalten. Diese Aufgaben haben aber einen Nachteil: Man kann keine Benachrichtigungen setzen und sich so an ToDos erinnern lassen. Vor einiger Zeit wurde mit Google Keep ein Dienst geschaffen, mit dem man Sich an Aufgaben erinnern lassen kann. Jetzt stehen diese auch im Google Calendar zur Verfügung. 

Google erklärt im Video, dass man im Kalender anstehende Termine verwaltet und mit Todos das erfasst, was in nächster Zeit wichtig ist. Nun wird das unter einen Oberfläche möglich sein, mit Erinnerungen.

Diese Erinnerungen werden nicht nur in der App Google Calendar für iOS und Android angezeigt, sondern auch in Inbox by Gmail. Die Verwaltung dieser Todos kann ebenfalls über die Inbox erfolgen.

Dieses Feature wird im Laufe der Woche für alle Nutzer auf Android und iOS mit entsprechenden Updates der App verfügbar. In der Ankündigung von Google gibt es keinen Hinweis, wenn und ob die Funktion auch auf dem Desktop angeboten wird.

calendar1

Für die Todos können Daten aus dem Adressbuch genutzt werden. Legt man sich etwa eine Erinnerung an, dass man jemanden anrufen muss, so wird automatisch die Telefonnummer in dieser Aufgabe hinterlegt, sofern eine vorhanden ist.

Wird die Erinnerung angezeigt, so kann man mit wenigen Klicks die Nummer anrufen.

comment ommentare zur “Aufgaben mit Erinnerungen im Google Calendar

  • Ich kann für die Erinnerungen keine Benachrichtigungen (weder anzeigen noch akustisch) aktivieren. Auch nicht über die Einstellungen. Wie geht das ?

  • Ja leider! Meine Termine werden auch im Lockscreen angezeigt, nicht aber die Erinnerungen 🙁 Das wäre eine SEHR wünschenswerte Verbesserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *