Business-Einträge: Google testet Hangouts-Integration in der Websuche

hangouts 

Schon seit längerer Zeit bieten die Google Maps und die Google Websuche die Möglichkeit an, ein Unternehmen mit hinterlegter Telefonnummer direkt anzurufen. Während in den USA dafür zumeist Google Voice zum Einsatz kommt, wird hierzulande großteils nur die Telefonnummer auf dem Smartphone gewählt. Jetzt möchte Google diese Kontakt-Möglichkeiten erweitern und testet mit einigen Unternehmen die Integration von Hangouts-Chats in die Websuche. Nutzer können diese dann direkt anschreiben.


Über die Websuche kann der Nutzer schon seit längerer Zeit Kontakt mit einem Unternehmen aufnehmen, aber in vielen Fällen ist ein Anruf vielleicht gar nicht nötig bzw. wünscht der Kunde einen Rückruf. Für solche und ähnliche Zwecke testet Google nun die Integration von Hangouts in die Websuche. Der Nutzer bzw. potenzielle Kunde hat daraufhin die Möglichkeit, Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen, ohne dass es einer dringenden Antwort wie bei einem Telefongespräch benötigen würde.

Hangouts Websuche

Unternehmen die an dem Test teilnehmen, bekommen neben ihrer Telefonnummer nun auch den Eintrag „Chat“ angezeigt. Als weitere Zusatzinformation steht daneben noch, ob ein Mitarbeiter des Unternehmens derzeit diese Nachrichten auch empfangen und lesen kann – was bei den meisten wohl innerhalb der Öffnungszeiten der Fall sein dürfte. Ein Klick auf den Chat-Link öffnet dann ein neues Fenster auf dem Desktop bzw. die Hangouts-App auf dem Smartphone. Als Titel des Chats wird noch eine kurze Statusmeldung angegeben, wann der Nutzer eine Antwort erwarten darf.

Das Feature ist wohl eindeutig nicht als Chat im klassischen Sinne gedacht, sondern eher als SMS-Ersatz. So lässt sich im Restaurant etwa ein Tisch reservieren und das Unternehmen wird nach erfolgreicher Reservierung antworten. Eine direkte Antwort bzw. die Tatsache dass stets ein Mitarbeiter die Nachrichten liest ist also gar nicht Sinn der Sache – und würde viele kleine Unternehmen wohl auch überfordern. Ob es überhaupt eine Antwort gibt, hängt natürlich je nach dem vom Unternehmen ab.



Derzeit wird das Feature nur mit einigen wenigen Unternehmenskunden in den USA getestet, einen großen Rollout wird es aber wohl vorerst nicht geben – da die Unternehmen eben erst einmal die Organisation dafür durchführen müssen. Am Ende ist es nicht viel mehr als ein einfacher SMS-Ersatz, aber natürlich mit den Vorteilen von Hangouts und der Tatsache, dass der Nutzer weiß dass die Nachricht tatsächlich auch ankommen und (hoffentlich) gelesen wird.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Business-Einträge: Google testet Hangouts-Integration in der Websuche

  • Nicht nur in den Staaten wie im Artikel beschrieben. Für unsere 3 Hotels in Berlin nutzen wir Hangouts schon aktiv und jetzt erscheint der Chat bei Suche nach ebenfalls…

Kommentare sind geschlossen.