Google Chrome blockiert Adware-Downloads

chrome 

Ein Feature von Google Chrome ist es, dass potenziell gefährliche Downloads geblockt werden. Nun hat Google bekannt gegeben, dass ab nächster Woche auch Downloads von Adware geblockt wird.

Adware ist eine Bezeichnung für Software, die Nutzer eigentlich nicht wollen, aber beim Installieren der gewünschten Software installiert werden. Oft steckt die Adware in Download-Programmen, die dem Nutzer dann Toolbars unterschieben und die Startseite im Browser ändern.

Im Posting dazu schreibt Google, dass man pro Woche 3 Millionen gefährliche Dateien blockiert. Insgesamt schützt Google 1,1 Milliarden Benutzer mittels der Safe Browsing API, da nicht nur Chrome diese Schnittstelle verwendet. So ist Safe Browsing im Firefox und Safari integriert.

Ob Google damit auch Java blockieren wird, welches schließlich dem Nutzer gerne mal Ask.com unterschieben will, bleibt abzuwarten.

[via]

Teile diesen Artikel: