Smarty Pins: Kurzweiliges Geografie-Quiz auf den Google Maps

maps 

Ganz ohne Ankündigung hat Google mal wieder ein sehr nettes und kurzweiliges Spiel erstellt und Online gestellt: Smarty Pins wird auf den Google Maps gespielt und stellt dem Nutzer geografische Fragen, die dieser durch Platzierung eines Pins an der vermeintlich korrekten Position beantworten muss. Aus der Entfernung zur korrekten Antwort ergibt sich anschließend der Punktestand.


Smarty Pins

Das gesamte Spiel findet auf einer Vollbild-Karte der Google Maps statt und kann als eine Art Quiz mit geografischen Antworten gesehen werden. Zu erst hat der Nutzer die Wahl zwischen bunt gemischten Fragen oder einer bestimmten Kategorie, und schon kann es losgehen. Auf der linken Seite wird eine Frage angezeigt und im unteren Feld läuft ein Timer nach unten. Um es dem Nutzer leichter zu machen, wird auf einen bestimmten Kartenausschnitt herangezoomt.

Smarty Pins

Innerhalb dieses gezoomten Ausschnitts befindet sich dann die richtige Antwort, die vom Nutzer durch verschieben des bekannten roten Pins markiert werden muss. Hat man die endgültige Antwort gegeben, kann diese abgeschickt werden und auf der Karte wird dann die korrekte Lösung angezeigt, inklusive dem Abstand in Kilometer zur abgegebenen Antwort. Aus den beiden Werten entfernte Kilometer und dem herunterlaufenden Countdown ergibt sich dann ein Punktestand.

Liegt man sehr weit daneben, werden die Kilometer vom virtuellen Kilometer-Konto abgezogen – ist dieses leer, ist das Spiel beendet. Gibt man eine Antwort besonders schnell oder besonders präzise ab, wird dieses Konto auch teilweise aufgestockt und gibt wieder etwas mehr Spielraum bei den nächsten Fragen. Zu jeder Antwort wird auch ein witziger Kommentar eingeblendet, bei der obigen Antwort etwa wird der Spieler noch damit motiviert, dass er zumindest den richtigen Kontinent getroffen hat 😉


Mit Smarty Pins zeigt Google wieder einmal, wie man doch aus relativ einfachen Mitteln und den Google-APIs ein sehr kurzweiliges Spiel gestalten kann – wofür die Google-Entwickler ja mittlerweile bekannt sind. Gleichzeitig ist es aber auch Werbung für die Maps, die Links zum Play Store und dem App Store finden sich im unteren Bereich des Fensters. Nett gemachter Pausenvertreib, probiert es einmal aus 😉

» Smarty Pins



Teile diesen Artikel: