YouTube beginnt mit Rollout des neuen Google+ Kommentar-Systems

youtube 

Vor einigen Wochen hatte YouTube angekündigt, das Kommentar-System komplett überarbeiten und dabei auf die Hilfe von Google+ setzen zu wollen. In den nächsten Tagen wird dieses neue System nun ausgerollt und bietet neben privaten Konversationen auch eine intelligentere Sortierung.


In der Vergangenheit waren Kommentare unter einem YouTube-Video nicht gerade für ihre Qualität bekannt und bildeten, so gut das Video auch sein mag, eher den Abgrund des Internets ab. Außerdem war es, gerade bei populären Videos, so gut wie unmöglich einer Konversation zu folgen oder interessante Kommentare zu finden.

http://www.youtube.com/watch?v=bVGp8Z8Yb28

Das neue Kommentar-System soll nun beide Punkte ausmerzen und dem Nutzer noch sehr viel mehr Komfort geben. Mit dem + Symbol können nun Personen aus den eigenen Kreisen in einem Kommentar erwähnt werden, woraufhin diese darüber informiert werden. Dieser Kommentar und die darauf folgenden Antworten sind dann in einer privaten Konversation nur für die markierten Nutzer sichtbar.

Auch an der Sortierung von Videos hat YouTube gearbeitet, und setzt dabei auf intelligente Filter-Methoden statt einer chronologischen Anzeige. Der Algorithmus achtet dabei in erster Linie auf das Standing der Nutzer im aktuellen Kanal. Nutzer die öfter in einem Kanal kommentieren und dafür mehrere Likes bekommen, tauchen auch in anderen Videos weiter oben in den Rankings auf.

Nutzer die zur engeren Community des Video-Uploaders gehören, werden ebenfalls bevorzugt angezeigt. Außerdem werden auch private Konversationen oder Kommentare von Nutzern aus den eigenen Kreisen weiter oben angezeigt als all die anderen. Wie gut diese automatische Sortierung, die auch schon bei Blogger angewendet wird, funktioniert, wird die Zukunft zeigen.

Blogger Kommentare

Der Uploader eines Videos hat nun außerdem die Möglichkeit, Kommentare moderieren zu lassen und diese erst nach einen eigenen Freischaltung anzuzeigen. Wer es schnell mag, kann stattdessen auch eine Liste mit Blackwords hinterlegen die auf keinen Fall in den Kommentaren auftauchen sollen/dürfen.


Außerdem können bestimmte Nutzer auch auf eine Whitelist gesetzt und dessen Kommentare automatisch freigeschaltet werden. Das kann zwar in Extremfällen zu sehr einseitigen Kommentaren führen, aber die endgültige Entscheidung über die Kommentare besitzt nun einmal der Uploader.

[9to5Google]



comment ommentare zur “YouTube beginnt mit Rollout des neuen Google+ Kommentar-Systems

  • Ich habe das neue System seit heute. In meinen Augen ist es ein gewaltiger Schritt zurück für YouTube Publisher. Das größte Problem ist, daß ich nicht mehr auf die Fragen meiner Nutzer antworten kann. In neuen Videos werden nicht selten 10-20 Kommentare in den ersten Stunden verfasst. Früher konnte ich gezielt auf die einzelnen Fragen antworten und so den Nutzern helfen. Jetzt kann ich nur noch allgemeine Kommentare unter meine Videos posten und der Nutzer muss sich selbst die passende Antwort heraussuchen. Das ist doch nicht nutzerfreundlich!

    Auch andere wichtige Funktionen, wie etwa das Ausblenden zu negativer Kommentare oder das Hervorheben besonders positiver Kommentare existiert scheinbar nicht mehr. Es ist somit für den Zuschauer nicht mehr möglich die Spreu vom Weizen zu trennen. Er muss nun dutzende Kommentare durchlesen und sich selbst die gute heraussuchen.

    Auch der zunehmender Zwang zu Google Plus ist mir unverständlich. So etwa wurde mir heute angekündigt, daß Hinweise auf neue Kommentare nur noch bei Google Plus zu sehen sein werden. Ich nutze Google Plus nicht und kenne mich auch nicht damit aus. Folglich ist es mir derzeit nicht mehr möglich zu sehen, wenn Nutzer neue Kommentare schreiben. Zwangsweise werde ich das nun herausfinden müssen, aber es wird nicht daran ändern, daß ich Google Plus nun mal nicht nutze. Ich muss also nun extra auf eine andere Webseite gehen nur um zu sehen, welche Fragen Nutzer in den Kommentaren gestellt haben.

    Aktuell gefällt es mir gar nicht, in welche Richtung sich YouTube entwickelt. Sollte irgendwann ein andere Anbieter auch nur die Hälfte der Reichweite und die Hälfte der Monetarisierung bieten, würde ich sofort wechseln.

    • Hi,
      ich lade zwar keine Videos hoch und kann die Optionen, die man als Autor hat nicht überprüfen, aber im Artikel steht:
      „Mit dem + Symbol können nun Personen aus den eigenen Kreisen in einem Kommentar erwähnt werden, woraufhin diese darüber informiert werden. Dieser Kommentar und die darauf folgenden Antworten sind dann in einer privaten Konversation nur für die markierten Nutzer sichtbar.“
      Vielleicht kannst du es damit versuchen, direkt auf Nutzerkommentare zu antworten.

      Weiterhin hat man auch bei Youtube (zumindest in dem aktuellen Look) rechts oben Mr. Jingles, welcher Benachrichtigungen auf allen Google-Seiten anzeigt.

      Wie gesagt, ich bin kein Uploader und kann daher die entsprechenden Optionen nicht testen, aber möglicherweise hilft es dir ja trotzdem 😉

  • Ich kann nun überhaupt keine Youtube Kommentare mehr sehen. (Aktueller Chrome auf Win 7 64).
    Die Junk-Kommentare waren davon abgesehen auch oft lustig :).

  • Kann mich der Ausführung von Arthur nur anschließen. Die neue Kommentarfunktion ist totaler Mist und wirklich ein Rückschritt. Das man versucht Google + zu forcieren ist ja völlig in Ordnung, es aber dann gleich zu monopolisieren und den Youtube als eigene Plattform für sich zu schwächen – halte ich für den falschen Weg.

    Neue Funktion ist Flop.

  • Noch nie so ein schreckliches Kommentarsystem gesehen. Hoffe wirklich das wird noch überarbeitet. Ich mein, jetzt sind automatisch die besten Kommentare ganz oben und man sieht die neuen Kommentare nicht –> Neue Kommentare werden gar nicht erst gelesen. Klar kann man es auch auf „Neue zuerst“ umstellen aber dann kann man die guten Kommentare wirklich nicht mehr von den schlechten auseinander halten, schließlich sieht man die Likes oder Dislikes nicht mehr, demnach macht das keiner. Dazu, dass man die Likes nicht mehr sieht muss ich wohl nix sagen. Eine abartig schlechte Idee finde ich auch, dass es bei Kommentarantworten keine (Kommentar anzeigen) Funktion mehr gibt. Wenn die das so Privat haben wollen sollen sie PNs schreiben. Das machen vllt auch wieder mehr, wenn sie den Posteingang aus dem Video-Manager rausholen…

    Ach YouTube, du wirst von Tag zu Tag schlechter…

  • Bei mir werden überhaupt keine Kommentare mehr angezeigt — muss man Google-Plus-Nutzer sein, um Kommentare lesen zu können? (Das wäre ja grauenvoll!)

  • Ein absolut benutzerunfreundliches Kommentarsystem!

    Gezieltes Antworten geht nicht mehr. Die Begründung mit Google+ ist lächerlich, da fast niemand Google+ benutzt und deshalb die Kreise nix bringen.

    Google wird immer minimalistischer, und gleichzeitig immer unübersichtlicher. Das fängt schon auf der Startseite an, wo man erst über Umwege zu allen Google-Funktionen kommt, statt wie damals über einen Klick in der schwarzen Menüleiste.

Kommentare sind geschlossen.