Google Glass Software-Update: Musikerkennung & Apps-Accounts

glass 

Gute Nachrichten für alle glücklichen Besitzer von Google Glass: Auch in diesem Monat gibt es wieder ein großes Software-Update dass der Brille einige neue Funktionen spendiert. Mit der neuesten Version des OS sind auch endlich die Apps-Accounts nutzbar und die Brille wird um eine Sound-Search-Funktion erweitert.


Neben einigen Verbesserungen unter der Haube bringt das neue Update der Cyberbrille gleich 4 neue Funktionen bei, die von vielen bestehenden Nutzern bereits seit langer Zeit gefordert worden sind.

Screenshot statt Foto
Vignette Screenshot
Mit Glass lassen sich sehr einfach Fotos mit der Frontkamera machen, die in etwa genau das fotografiert was der Nutzer gerade mit seinen eigenen Augen sieht. Zusätzlich gibt es nun auch die Möglichkeit die eingeblendeten Informationen, Google nennt es „Vignettes“, mit auf das Foto zu bringen. Oder anders gesagt, mit Glass können nun auch Screenshots gemacht werden.

Um diesen Screenshot aufzunehmen, fragt Glass direkt nach der Aufnahme eines Fotos ob die Zusatz-Informationen ebenfalls mitgespeichert werden sollen. Mit einem Klick auf „Add Vignette“ werden diese dann auf das Foto gelegt und abgespeichert.

YouTube-Suche
Die Such-App von Glass findet nun auch Video-Ergebnisse von YouTube. Wie in der gewöhnlichen Websuche werden Video- und andere Ergebnisse miteinander vermischt und nach ihrem jeweiligen Ranking sortiert angezeigt. Die gefundenen Videos können dann direkt aus der App heraus abgespielt werden und können so vor allem als Tutorials eingesetzt werden.

HowTo

Sound Search
Google Now verfügt schon seit einigen Monaten über die Sound Search-Funktion mit der die gerade laufende Musik erkannt werden kann. Mit einer einfachen Wischgeste ist dies nun auch mit Glas möglich: Einfach länge auf das Touchpad klicken und zur Seite wischen, schon wird die aktuelle Musik aufgenommen und innerhalb weniger Sekunden erkannt.

Glass für Google Apps-Nutzer
Bisher konnte Glass nur mit einem normalen Google-Account genutzt werden, Apps-User waren außen vor. Ab sofort ist es nun auch möglich einen Google Apps-Account auf der Brille einzurichten und diesen zu nutzen. Der gemeinsame Betrieb eines Apps- und eines Standard-Accounts ist derzeit nicht möglich, könnte aber eventuell in Zukunft nachgerüstet werden. Um einen Apps-Account zu registrieren muss die Brille komplett zurückgesetzt werden.

» Ankündigung bei Google+



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Glass Software-Update: Musikerkennung & Apps-Accounts

  • Sehr nice, und bald ebenfalls auf github unter zhouwei xenologer fürs Smartphone austestbar 🙂

Kommentare sind geschlossen.