Das Nexus 4 ist in den USA ausverkauft – Nexus 5 erst in vier Wochen?

nexus 

Auch wenn es immer noch keine offizielle Bestätigung für das Nexus 5 gibt, ist das Vorgängermodell Nexus 4 im amerikanischen Play Store nun komplett ausverkauft und wird auch nicht mehr erhältlich sein. Gestern dürften die letzten Modelle der 16GB-Variante über die virtuelle Ladentheke gegangen sein.


Um die Lagerbestände zu reduzieren und sich auf den kommenden Nachfolger einzustellen hat Google vor wenigen Wochen eine massive Preissenkung für das Nexus 4 angekündigt und hat schon kurz darauf den Ausverkauf der 8GB-Variante vermelden können. Keine zwei Wochen später ist nun auch das Smartphone mit 16 GB Speicher nicht mehr erhältlich.

Nexus 4 sold out

Auf dem Screenshot verspricht Google zwar nicht, dass das Nexus 4 noch einmal erhältlich sein wird, „Check back soon“ suggeriert aber das mehr Hardware auf dem Weg ist – allerdings nichts dieses Modell. Ein Google-Sprecher hat bestätigt dass das Nexus 4 offiziell vom Markt genommen wurde und es in einigen Ländern, in denen es Restbestände gibt, noch erhältlich sein wird so lange der Vorrat reicht.

Ein Datum für den Nachfolger wurde unterdessen immer noch nicht genannt, diverse Leaks und die offizielle Vorstellung von Android KitKat deuten aber darauf hin dass es sich nur noch um wenige Wochen handeln kann. Laut Gerüchten ist eine Präsentation des Smartphones und der neuen Betriebssystem-Version für Mitte Oktober, also in gut vier Wochen, geplant. Warten wir es ab.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Das Nexus 4 ist in den USA ausverkauft – Nexus 5 erst in vier Wochen?

  • Innerhalb 3 Sekunden hätte man feststellen können, dass das Nexus 4 auch im deutschen Play Store ausverkauft ist.

  • Bei mir ist das N4 16GB im US Play Store In stock – Ships in 1 – 2 business days (Stand 1225 MEZ, 17.9.13). Die 8GB Version ist (schon länger?) hingegen ausverkauft.

Kommentare sind geschlossen.