Statistik: Google hat einen Anteil von 76,6% am weltweiten Suchmaschinen-Markt

search 

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Google die weltweit größte Suchmaschine und konnte in den letzten Jahren immer weiter Marktanteile gewinnen – doch in den letzten Monaten hat sich dieser Trend umgekehrt. In den letzten 6 Monaten musste Google mehr als 5% Marktanteil abgeben und liegt jetzt „nur“ noch bei 76,6%.


Im wichtigen US-amerikanischen Markt hatte Google im 3. Quartal 2012 einen Anteil von 66,4% – in Deutschland liegt dieser sogar bei weit über 90%. Auch global ist Google mit riesigem Abstand die Nummer 1, musste aber in den letzten Monaten einige Federn lassen. Doch die Konkurrenz konnte davon nicht profitieren, fast alle haben ebenfalls Anteile verloren.

Aktuelle Anteile (Anzahl Suchanfragen):
Google: 76,6% (1.170 Millionen)
Baidu: 19,2% (293 Millionen)
Yahoo!: 19,2% (292 Millionen)
Microsoft: 17,6% (269 Millionen)
Yandex: 4,9% (74 Millionen)

Und hier das ganze noch einmal grafisch dargestellt:
Global Search

Rechnet man alle Anteile zusammen, kommt man auf mehr als 100%. Das liegt daran, dass viele User mehrere Suchmaschinen nutzen. Zieht man alle Suchanfragen zusammen, schrumpft Googles Marktanteil noch einmal auf 65,2% zusammen – wobei das aber immer noch das zehnfache der wichtigsten Konkurrenten ist.

Anteile am globale Suchmaschinenmarkt:
Global Market

Was hier sofort ins Auge stechen dürfte: Microsoft hat den 4. Platz abgeben müssen und wurde zumindest im 4. Quartal 2012 von Yandex überholt. Da Yahoo! auf Microsofts Suchtechnologie setzt, liegt der eigentliche Anteil allerdings weit höher und Bing kommt auf einen Anteil von 7,4% und setzt sich damit auf den 3. Platz.

» Viele weitere Zahlen und Grafiken bei Search Engine land

[SEO United]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Statistik: Google hat einen Anteil von 76,6% am weltweiten Suchmaschinen-Markt

Kommentare sind geschlossen.