google 

Google hat heute die Quartalszahlen für das vierte Quartal 2012 veröffentlicht. Der Umsatz ist im vierten Quartal im Vergleich zum dritten Quartal leicht gestiegen, ist mit 14,45 Milliarden US-Dollar sehr ordentlich.

Im Gesamtjahr 2012 lag der Umsatz erstmals bei über 50 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn lang im vierten Quartal bei 2,89 Milliarden Dollar und damit erneut über dem Vorjahresquartal. Auch die Kriegskasse ist recht ordentlich gefühlt. Rund 48,1 Milliarden US-Dollar kann Google kurzfristig flüssig machen.

Die Kosten pro Klick auf Werbung sind laut Google im vierten Quartal 2012 gegenüber dem letzten Quartal 2011 um 6% gesunken, legten aber im Vergleich zum dritten Quartal 2012 leicht (2%) zu. 54% der Umsätze machte Google außerhalb der USA, was 6,9 Milliarden US-Dollar entspricht.

Ende des Jahres hatte Google 53.861 Vollzeitmitarbeiter, wobei 37.544 für Google, 11.113 bei Motorola Mobile sowie 5.204 bei Motorola Home arbeiten. Ende 2011 waren es 32.467 Googler gewesen.

Die Quartalszahlen gibt es bei Google Investors.
» Google-Quartalszahlen in der Übersicht

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags