Google Calendar mit schlichtem Design

calendar 

Nach der Google Suche und Google Maps ist nun auch der Google Calendar einer Schönheitsoperation unterzogen worden. Seit einigen Minuten ist das Design in meinem Haupt-Account aktiv.

Selbst für einen der den Google Calendar nie nutzt, sollte das neue Design schon auffallen. Weiterhin weißt Google in einer Leiste auf das neue Design hin. Es passt perfekt zu Google Maps und ich hoffe wirklich stark, dass Google dieses Konzept auch bei anderen Services umsetzt. Natürlich passt es auch zu Google+.

Calendar ist aus dem Logo verschwunden und wird lediglich als Text dargestellt. Google hat sich wohl für ein Design in Grau und Rot entschieden und wird es sicherlich bald in allen Google Services umsetzen. Ob YouTube auch dazu gehört, muss man abwarten. Im Groben würde es schon zu YouTube passen, müsste aber etwas angepasst werden.

Google Calendar

Übrigens auch die Farben der Einträge wurde etwas geändert und passt so besser zum neuen Design. Lediglich in der Sidebar zeigt Google noch die alten Farben an.

Beim Blick in einige meiner weiteren Konten stellte ich fest, dass es dort in keinem aktiviert ist. Ganz verschwunden ist das alte Design aber nicht. Über das Zahnrad, kann man auch den alten Look wieder einschalten und anschließend wieder zum neuen und schicken Look wechseln.

Wie findet ihr es, dass Google ein einheitliches Design umsetzt? Habt ihr das neue Design schon?

comment ommentare zur “Google Calendar mit schlichtem Design

  • Ich frage mich eher, was mit Gmail passiert, denn das Design passt ja nun gar nicht mehr zum Rest. Naja, wir werden sehen.

    • Ausgerechnet das Programm, das ich am meisten benutze, hinkt noch hinterher. Schade eigentlich. Aber vielleicht kommt ja mit der Zeit auch hierfür noch etwas.

    • Hallo Thomas
      entschuldige die Frage – abweichend vom Thema Design – seit ein paar Tagen kann ich keine Termine mehr eintragen, dann bleibt mein Rechner „hängen“ . Ist nicht mehr brandneu, hat’s bisher aber mehr als gut getan.
      Weist du was, viell. ’ne Störung ?

  • Gefällt mir sehr gut. Hoffe das es bei meinem Apps-Account auch schnell aktiviert wird, bisher ist nur die Leiste schwarz gefärbt.

  • Wowww… wenn das mit den Diensten so weitergeht, dann wird Google zukünftig nicht mehr nur „Technologieführer“ im Web sein, sondern auch ganz vorne dabei sein, was Design betrifft. Sieht alles sehr, sehr hochjwertig aus, was da passiert 🙂

    • Also ich finde das neue „Design“ ganz furchtbar (wie 99% der Poster im Announce-Thread von Google auch). Der Kalender ist zwar stark reduziert, hat aber sehr an Übersicht verloren. Gerade, wenn man mehrere Kalender nutzt, sind diese nun nicht mehr auf den ersten Blick zu unterscheiden. Auch die abgerundeten Ecken und die nicht ganz so blassen Farben fand ich gut.

      Ich werde das alte Design so lange aktiv lassen, bis Google es deaktiviert. Dann werde ich mich wohl wieder von der Weboberfläche verabschieden und Lightning verwenden. Schade, das alte Design war das erste, das es geschafft hat, dass ich ein Webinterface einer lokal installierten Anwendung bevorzuge. 🙁

      Aber ist wohl – wie so oft – mal wieder Geschmackssache. Man kann’s ja nicht jedem recht machen. 🙂

  • Bin auch auf Gmail und Reader gespannt, prinzipiell finde ich es gut, auch wenn die weniger informierten Nutzer sicherlich bisschen irritiert sind über die dunkle Leiste auch bei der normalen Suche …

    Bei mir ist heute die graue Leiste und People Widget live gegangen, neues Calender Design leider noch nicht…

  • Endlich merkt Google, dass gutes Design sehr wichtig ist.
    Zwar hatten sie immer tolle Produkte von der technischen Sicht aus, aber meistens ließ die Optik zu wünschen übrig.

    Jetzt sollten Sie dieses schöne Design auch noch in Google Earth und Picasa (nicht Web, sondern dass Programm für den PC/Mac) umsetzen und dann bin ich zufrieden.

  • Bei mir ist das neue Design schon aktiviert. Ich find´ es echt super. Ich hoffe, dass Gmail auch bald angepasst wird.

  • Schaut extrem gut aus!!

    Hab es aber noch nicht – aber freue mich schon! Vor allem weil ich den Kalender jeden Tag nutze

  • Youtube bekommt sowas denke ich auch. Die schwarze Leiste bei den Videos deutet in meinen Augen darauf hin…

  • Ich hoffe die ändern irgendwann auch mal, dass sich in der Leiste alles in einem neuen Fenster bzw. Tab öffnet – das nervt total.

    • entweder mittelklick oder Strg+Klick. geht in allen Browsern

      Also beim mir macht die schwarze Leiste Docs, Mail und Co in einem neuen Tab aus dem Google Reader aus auf.

      • Er meint vermutlich das Gegenteil. Wenn ich von GMail aus zurück zur Suche möchte, muss ich erst mal Web öffnen, komme zur Startseite und muss anschließend GMail schließen.

        Fände es richtig gut, wenn endlich die ganzen Dienste auf ein gemeinsames Niveau gebracht werden und nicht alle isoliert betrachtet werden. Würde einiges angenehmer machen!

        • Was man bei Google oft merkt, ist dieses Baukausten System. Da wurden ja immer wieder kleine Unternehmen dazu gekauft und die werden dann irgendwie integriert.

          Deshalb ist es ja sehr begrüßen wenn da wirklich mal eine etwas konsequentere Linie rein kommt und die alles besser vernetzen. Die Möglichkeiten sind ja da!

        • Ich widerum mag es so wie es ist (öffnen in neuen Tabs). Denn ich will beispielsweise ja, dass GMail offen bleibt. Selten benutze ich Google Apps in einer bestimmten Reihenfolge, eher gleichzeitig.

          Gut, man könnte auch verlangen, dass man dann eben mit Tastenkombi oder mittlerer Maustaste im neuen Fenster öffnet, wie auch bei anderen Links. Aber die richten sich da wahrscheinlich nach dem, was die Mehrheit lieber hat, um dieser Mehrheit die Mehrarbeit abzunehmen. Ich nehme also an, die haben ermittelt, dass die meisten Leute die Apps lieber im neuen Tab sehen 🙂

  • Na ja, etwas blass das Ganze, vor allem die Kopfzeile bei den Wochentagen etc. Meine ganzen Farbeinstellungen sind jeweils eine Stufe blasser geworden, das ist wenig kontrastreich und damit schlechter zu lesen.
    Mir gefällt auch nicht, dass die Zeiten sich nicht mehr wirklich vom Text abheben.
    Da bleib ich erst mal beim Klassiker.

  • Bei mir wird im Browser (Chrome 12) immer noch das alte Design angezeigt und ich finde keine Einstellung um das zu ändern???

    • Das kannst du auch erstmal nicht selber beeinflussen. Das Update wird „ausgerollt“ und es kann noch einige Tage dauern, bis es jeder erhält. Einfach abwarten 😉

  • Ihr könnt mich jetzt BESCHEUERT nennen:

    Seit heute dem starten von Chrome heute Morgen freue ich mich über das neue Erscheinungsbild.

    ABER:

    Eben wars weg und es ist wieder das alte….

    UND:

    Auch die Schaltfläche oben rechts beim „Zahnrad“ ist weg…

    SELTSAM

  • Das neue Design ist zwar hübsch anzusehen, aber durch diese riesige Suchleiste ganz oben werden die Kalenderkästchen kleiner und ich sehe automatisch weniger Termine pro Tag und muss nun immer erst drauf klicken, um zu sehen, was noch so anliegt. Form follows function sollte anders aussehen.

    • Das finde ich auch. So schön das neue Design ist, die Termine möchte ich nicht über „Umwege“ finden. Beim Ausdruck fehlen auch die Termine!!!
      Gibt es eine Möglichkeit den „alten“ Kalender wieder zu bekommen?

  • vieleicht bin ich zu blöde, aber wo ist der Button „nächste Woche“ oder meinetwegen auch -tag oder -monat.
    Ich hab nur den zurück/vorheriger Knopf.

  • Es wäre doch schon ne feine Sache, bei einer solchen Änderung auch die „weiteren Infos“ auf Deutsch zu übersetzen!
    (nicht für mich, aber vllt für den Großteil der Nutzer, oder sind Englischkenntnisse bei Google(-Nutzern!) inzwischen Voraussetzung??)

  • Klasse Design!
    Endlich erhält Google mal ein schickes, überall einheitliches, modernes Layout. Das wurde aber auch mal Zeit, das etwas mehr Kontrast und Struktur in das Konzept kommt.

    Für mich ein gelungenes Gesamtarrangement, weiter so. Anfangs ungewohnt, aber auf Dauer ein guter Schritt.

    Typisch natürlich, das viele es nicht mögen, denn der Mensch ist ein Gewöhnungstier und stellt sich ungern um. Das lässt im Alter faul werden. Neue Dinge halten den Geist aum laufen

    • So stimmts ja wohl auch nicht, ich les hier und anderswo schon grundsätzliche Zustimmung und dazu Kritik an Details.

      Was meinst Du mit mehr Kontrast? Die neuen Farben haben ja viel weniger Kontrast als vorher. An die Buttons und das glattere Design werd ich mich gerne gewöhnen, an die Blässe nicht. Finde auch, dass das nicht zur schwarzen Kopfleiste passt. Vielleicht ist es das was Du mit Kontrast meinst?

      • Ja da muss ich dir Recht geben das alles weiß ist und fast keine Farben mehr da sind ist schon ein bisschen Gewöhnungsbedürftig 😉

  • Des neue Design ist echt klasse fehlt nur noch G-Mail dann wärs echt perfekt!! 😀

    • Also bei mir gibts in den Designeinstellungen jetzt ‚Preview‘ und ‚Preview (dense)‘, das ist die gleiche Umsetzung wie im Kalender – für mich auch mit den gleichen Anmerkungen bezüglich Kontrast und damit Lesbarkeit – aber schick sieht’s schon aus.

  • ??
    Weis jemand von Euch was man machen muß, damit die Monatsansicht die Standardansicht ist? Ich muss immer von der Wochenansicht auf die Monatsansicht umschalten.

    Danke
    Alex

    • Lässt sich in den Kalendereinstellungen verändern.
      Rädchen / Kalendereinstellungen und darin Standardansicht.

  • Das neue Design sieht zwar gut aus, verschwendet aber unnötig und massiv Platz! Gerade auf Notebooks ist das ein echter Nachteil. Die Search-Leiste ist unnötig groß, der Create-button ist geradezu lächerlich groß. All das führt dazu, dass ohne neue Funktion weniger Information dargestellt wird.

    Für mich ist das daher leider ein Design-Fail, auch wenn es ästhetisch ansprechend ist.

  • Schick, aber:
    http://imageshack.us/photo/my-images/651/caljm.png/

    Warum werden hier am 10. beide Termine angezeigt und am 17. nur einer und „+weitere 1“.

    Außerdem ist die Suchenzeile oben viel zu hoch (der ganze graue Kasten nicht das Eingabefeld).
    Und die Zeile in der das Datum steht ist meiner Meinung nach auch zu hoch. Es wäre in meinen Augen viel Sinnvoller wenn man an den beiden Stellen den Platz spart, und dafür die Termine übersichtlicher dargestellt werden könnten, denn das ist die Hauptaufgabe eines Kalenders.

    • Geht mir genau so: Die jetzt enorm fette Suchleiste nimmt unnötig Platz auf meinem Laptopdisplay, die dann der Terminanzeige fehlt. Kennt jemand schon ein passendes Greasemonkey-Skript?!

  • Nachtrag: Schreibt man Suchoptionen nicht groß?
    Im Kalender steht es rechts neben der Lupe klein.

  • Ich bin grundsätzlich für Neuerungen offen, aber wenn sie keine praktische Verbesserung darstellen und in das Mäntelchen „Modernes Design“ verpackt werden um Fehler oder Verschlechterungen zu kaschieren, dann ist das wohl die billigste Art konstruktive Kritik anderer Menschen abzuwürgen.

    Frei nach dem Motto. „Wenn ich keine Argumente mehr finde, dann verwende ich das Schlagwort und den Kritikkiller: Modern …und schon bin ich fein raus.“

    Meine Kritikpunkte:
    Schlechter zu lesen weil:
    – Fehlender Kontrast.
    – Viel zu blaß
    – bei größerem Blickwinkel auf den Monitor sind die Linien fast nicht mehr sichtbar

    Vermutlich hat sich Google hier auch an Windows 7 orientiert, welche ebenso in ihrem Standarddesign Kontrastschwächen aufweisen.

    Ich verstehe die Leute nicht, die hier nur das Design beurteilen, da solch ein Kalender doch zum Arbeiten da ist. Somit muss ich schnell und sicher meine Termine lesen und organisieren können. Das ist doch das viel wichtiger.

    Meines Erachtens wären folgende Funktionen viel wichtiger:

    – die Hervorhebung der Daten die übereinander liegen bzw. verdeckt werden, sobald mit der Maus darüber gefahren wird.

    – – Termininformationen, welche durch die kurze Dauer und damit schmalen grafischen Balken nicht angezeigt werden, sollten dabei dann automatisch in der üblichen Sprechblasendarstellung angezeigt werden.

    – Größenveränderbares Aufgabenfenster

    – Jahresübersicht

    – Ergänzung der Termine mit Grafiksymbolen für Kategorien wie z.B. Wichtig, persönlich, Freizeit, etc.

    – Zusätzliches Feld in welchem die Emails bez. Einladungen der „Gäste“ (Besprechungsteilnehmer)angezeigt werden können.

    – Grafische Darstellung der Termine ohne Text im Monatskalender (siehe Android-App: business calender)

    – Hervorhebung des aktuellen Tages in der Wochenansicht entweder durch Fettschrift des Datums oder eines dezenten Farbhintergrund

    Ebenso sollten die Funktionen, welche angeboten werden, fehlerfrei funktionieren. Die Zu- bzw. Absage für Gäste bei Einladungen funktioniert nur teilweise. (Sehr wichtige Funktion)

    Zu guter letzt doch noch ein paar Verbesserungsvorschläge für die Desing-Fans:

    – Die Terminfelder mit einem kleinen Radius abrunden

    – Den Terminen einen dezent leichten Schatten geben. Der 3D-Effekt hebt übereinander liegende Termine besser ab.

    Ansonsten möchte ich den Kalender von Google loben. Vor allem die Funktion der verschiedenen Kalender und der Konfiguration der Berechtigungen ist sehr gut, praktisch und hilfreich.

    Gruss

    Robert

    • Ich frage mich bei solchen Kommentaren eher, wie die Kontraste der Bildschirme bei den Leuten eingestellt sind. Müssen ja eigene Sonnen sein. Bei mir sind die Linien im Kalender deutlich abgehoben vom weißen Hintergrund.
      Vielleicht sollte man den eigenen Bildschirm erstmal ordentlich einstellen – oder im richtigen Winkel auf den Monitor schauen…

  • Die Suchleiste nimmt bei der neuen Ansicht wirklich extrem viel Platz weg.
    Wer – wie ich – die Firefox-Erweiterung Stylish benutzt, um Webseiten benutzerdefinierte Stile zu verpassen, kann sich einen neuen Stil mit dem nachfolgenden CSS-Code erstellen. Die Suchleiste wird dann ausgeblendet.

    @namespace url(http://www.w3.org/1999/xhtml);
    @-moz-document url-prefix(„http://www.google.com/calendar/“),
    url-prefix(„https://www.google.com/calendar/“) {
    /* */
    div#srreg {
    display: none !important;
    }

    /*.*/
    div#vr-proto-header {
    height: 0 !important;
    }
    div.domainlogo {
    display:none !important;
    }

    }

    • Hallo Zusammen,

      nun, die alte Version hat den Vorteil, dass Termine nicht soviel Platz brauchen. In meiner 3-Wochenübersicht habe ich dann in der neuen Version an einigen Tagen den Hinweis z.B. „Plus 2 weitere“ stehen (beim alten Design werden die noch angezeigt). Für mich persönlich ein echter Nachteil, darum bleibe ich beim alten Design. Auch die Aufgaben in der Aufgabenliste brauchen geringfügig mehr Platz. Die meisten Farben meiner eingesetzten Kalender sind im neuen Design blasser, nicht wichtig, gefällt mir aber nicht so.

  • Gmail ist auch schon aktiv, einfach unter „Designs“ in den Einstellungen das Theme „Vorschau“ aktivieren 🙂

    • Wobei ich „Vorschau“ bei Gmail (aktuell) alles andere als gelungen finde.

      Da sind noch so einige Punkte, an denen die Verantwortlichen Hand anlegen müssen, bis man das vernünftig im Alltag nutzen kann :-/

  • Ich finde das neue Design wirklich stilvoll und gelungen. Mittlerweile ist es ja in fast allen Google Diensten verfügbar. Hoffe auch YouTube bekommt bald ein großes Update in diesem Stil.

  • So’n Mist. Jetzt weiß ich wieder, warum ich immer skeptisch war bei Anwendungen, die im Netz zur Verfügung gestellt werden.
    Der Kalender präsentiert sich jetzt in einem optisch ansprechenden Design, achön, aber total unpraktisch. Und ich komme total durcheinander. Die Farbunterschiede, die ich mir für verschiedenartige Termine ausgesucht habe, sind kaum noch merkbar. Muss ich jetzt alle Termine neu bearbeiten?
    Oder gibt es vielleicht eine Wahlmöglichkeit, das alte Design beizubehalten?
    Ich hab nichts gefunden. Weiß jemand Hilfe?
    Genervte, aber noch ein bisschen hoffnungsvolle Grüße,
    Claudia

    • Auf das Zahnrad in der rechten oberen Ecke klicken und „Klassisches Design verwenden“ wählen. Mir ist es auch lieber. Es nimmt weniger Platz in Anspruch und die Farben sehen besser aus.

  • mir gefällt das neue kalenderdesign absolut nicht, mit laptop ist bei sonneneinstrahlung auf dem display fast gar nichs mehr zu erkennen – das hat google sicher nicht bedacht, das neue design ist einfach zu blaß gehalten, bin deshalb lieber beim klassischen geblieben

    im gegensatz dazu finde ich das neue design von gmail sehr gelungen, schön übersichtlich top wenn der kalender auch in die richtung modifiziert würde könnt ich mich sicher mehr mit anfreunden

Kommentare sind geschlossen.