Vor 8 Tagen wurde bekannt das Yahoo! testweise Google Anzeigen in den Ergebnissen schalten wird. Nun berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf eingeweihte Kreise, dass die Ergebnisse sehr positiv waren.

Damit wird eine Kooperation zwischen den beiden US-Unternehmen aus Kalifornien immer wahrscheinlicher. Yahoo! könnte nach Berechnungen von Mark Mahaney, Analyst bei der Citigroup, jährlich einen zusätzlichen Umsatz in Höher von einer Milliarde Dollar erwirtschaften.

Dennoch muss man der kompletten Übernahme von Yahoo! durch Google eine Absage erteilen, da Google-Yahoo! dann auf über 90 % der Online-Werbung kämen. Die verschiedenen Kartellbehörden könnte man sicherlich nicht überzeugen.

Nachdem Yahoo! ja auch mit AOL verhandelt hatte, könnte man aus dieser Allianz mit Google aber auch eine Taktik erkennen, um von Microsoft mehr als nur 45 Milliarden Dollar zu erhalten.

Anderseits erleichter die Allianz mit Google aber unter Unterständen den Zusammenschluss mit AOL.

[heise; SPON]

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,