YouTubeWie es aussieht, testet YouTube seit einigen Tagen ein neues Design für die Kategorie "Meine Videos". Es ist an das allgemein neue Design angelehnt und so kommen auch viele neue Funktionen hinzu und etwas Übersicht in Playlisten und eigene Videos.Etwas einfacher soll das neue YouTube-Interface sein, das merkt man auch im neuen "Meine Videos", was YouTube Ab und An an einigen Benutzern testet. Das schlichtere Interface sorgt ebenso dafür, dass man den Überblick behält und seine Videos neu sortiert.Das neue Interface für "Meine Videos" - Das YouTube-Protokoll Wo vorher einige Klicks mehr nötig waren, scrollt jetzt eine praktische Leiste mit, die man benutzen kann, um mehrere Videos in Playlisten zu werfen oder aus Playlisten zu löschen. Im Screenshot oben kann man etwa als Zusatzfunktion das Protokoll komplett löschen.Die Sidebar ist endlich aufgeräumt und so sieht man oben die Punkte "Aufruf" (= Video-Protokoll), "Hochgeladen", "Gekauft" (bei Leihvideos oder friendlymusic), "mit positiven Stimmen" - darunter fangen die Listen an, wie "Favoriten", "Warteschlange" (= Autoqueue) und dann eigene Playlisten. Außerdem kann man sich aus der Sidebar heraus neue Playlisten anlegen.Das neue Design wird wohl auch bald auf die restlichen Einstellungen und Nachrichten sowie auf Insight übergehen. Bisher wurden Veränderungen aber nur sporadisch entdeckt und immer wieder heimlich getestet.