Updates bei der Google Bar

google 

Google hat gestern nun endlich bestätigt, dass die schwarze Leiste nicht verschwinden wird. Die im November 2011 vorgestellte Google Bar mit einem Drop-Menü erfüllt bei vielen Nutzern nicht die Erwartungen, die Google hatte. Es gibt nun wieder eine schwarze Leiste, die aber dennoch einige Features aus der Google Bar übernommen hat. 

So gibt es etwa die Features aus Google+ wie Benachrichtigungen oder das Teilen von verschiedenen Google Seiten aus auch weiterhin. Zudem ist auch die Suchbox bei den einzelnen Diensten ähnlich groß und an gleicher Position platziert.

Hier ein Vergleich aus den drei GoogleBars. In der Mitte findet man die alte Google Linkbar. Links die Google Bar aus dem November und rechts die gestern Abend angekündigte. Diese wurde vor wenigen Tagen getestet.

Vergleich der Leisten
Vergleich der Leisten

In der Ankündigung schreibt Google, dass das neue Design in den kommenden Wochen bei allen Nutzern aktivieren wird. Bei mir selbst ist diese schon auf den englischen Seiten vorhanden. In einem Artikel in der Hilfe geht Google auf die Änderungen ein. Derzeit gibt es diesen nur auf Englisch, so dass der Rollout auf Deutsch wohl noch nicht geplant ist.

Google Bar im Februar 2012
Google Bar im Februar 2012

Wie findet Ihr das neue Design? Ich persönlich brauche diese eigentlich gar nicht, da ich zum Navigieren zwischen den Diensten entweder Lesezeichen verwende oder die URL direkt eingeben bzw. diese von Chrome sofort vorgeschlagen wird.

comment ommentare zur “Updates bei der Google Bar

  • Ich finde man sollte die Leiste webklicken können. Die Dienste die sind eh schon immer in nem angepinnten Tab offen unst starten mit chrome. wenn ich mal nen dienst brauche, der nicht bereits in nem tab offen ist, dann geb ichs kurz in der omnibox ein. Die Leiste ist für mich nutzlos und nimmt nur Platz weg…

  • Ich hab eigentlich immer nur gmail und den reader offen. Youtube/Maps/Docs/Calendar… kommen bei bedarf hinzu. Sprich für mich ist die Bar schon sehr nützlich. Sie sollte aber anpassbar sein! Search und Images sind für mich absolut Sinnfrei! Warum hier kein Algo. fahren, welche die Nutzungshäufigkeit der einzelnen Dienste berücksichtigt? Bzw. das man es selber einstellen _kann_?

    PS: nur in gmail ist die leiste schön kompakt. bei den anderen ist sie mir irgendwie zu fett.

  • Was mich stört (zumindest ist es bei der alten schwarzen Leiste so) ist, dass wenn ich zum Beispiel etwas Suche und dann von der Websuche auf die News-Suche wechsle, indem ich oben in der schwarzen Leiste auf News klicke, dann muss ich den Begriff neu eingeben.
    DAS NERVT!

    Man kann zwar bei der Websuche auch im linken Bereich auf News klicken, aber irgendwie kann ich mir das nicht umgewöhnen.

    • Was vielleicht daran liegt, dass man Oben zwischen Diensten wechselt, und also auf ganz andere Seiten kommt? Wenn du die Suche abgeschickt hast, und dann auf News klickst, ist das alles „In der Seite“ (man wird ja dann nicht zu Google News geleitet…)

  • Also das Einzige, was mir an der neuen Linkbar wirklich missfällt und wirklich stört ist die unscharfe Schriftart – die Alte war doch deutlich schöner und klarer zu lesen – was meint Ihr?

  • Sowohl in Gmail als auch im Reader habe ich „compact“ als Anzeigemodus. Während die Leiste bei Gmail immer gleich hoch bleibt, ändert die sich beim Reader – was von beiden Varianten ist nun gewollt? 😉

    • Bei mir aendert sich die nur der Bereich unterhalb der Suchleiste. Alles andere bleibt bei allen Diensten gleich.

  • Ich will die alte neue zurück!!!!!!!!!!!!!!!!! Für mich ist eine bar mit allen diensten auch wichtig.

  • Also ich der gleichen Meinung wie Marcel. In der Liste sind irgendwie nie direkt die Sachen die ich brauche und deshalb greift man auf andere Möglichkeiten zurück. Aber wenn ich mir die Leiste selber schön zusammenstelln könnte würde ich Sie auch nutzen

  • Also ich finde die auf dem ersten Bild – linke – Bar am besten, sie sieht einfach am modernsten aus… Wie ich sie zum ersten mal hier sah… Liebe auf den ersten blick 😀

  • Sehe ich das richtig, dass in Zukunft nicht mehr nach Videos, sondern nur noch in YouTube gesucht werden soll?
    Das wäre aber nen Rückschritt!

  • Was mich sehr stört, weil es mit meinem bisherigen Nutzungsverhalten verquer geht ist, dass das Google-Logo nicht mehr anklickbar ist.

    Habe das immer als eine Art Home-Button genutzt. Gerade beim Reader sehr praktisch.

    Das geht nun nicht mehr. Ist ein reines Bild ohne Hyperlink geworden.

    Außerdem ist irgendwie doof, dass Name und Bild beide oben rechts stehen und zu den Profiloptionen führen, aber nicht nebeneinander stehen. Irgendwie unlogisch.

    Desweiteren verschwendet die Bar ganz schön Platz, was man an Netbooks oder kleinen Notebooks doch ordentlich merkt.

Kommentare sind geschlossen.