Neue Google Bar nun auch auf Deutsch

google 

In den kommenden Tagen werden alle Nutzer auch auf anderen Domains wie google.de, google.fr oder google.dk die neue Google Leiste zu sehen bekommen, die vor wenigen Tagen auf google.com veröffentlicht wurde. Die Googlebar stellt die Dienste in der Leiste etwas breiter dar und rückt auch die Google+-Buttons in den Vordergrund. 

Weiterhin sind die Suchboxen in den einzelnen Diensten ungefähr an der gleichen Position. Die Schwarze Leiste passt sich zumindest etwas an die Fenstergröße an und braucht so einige Pixel weniger Platz.

Leider kann man diese Leiste noch nicht personalisieren. Für viele gibt es bestimmt den ein oder anderen Dienst, der im Menü „Mehr“ verschwunden ist, den sie täglich brauchen und die URL lieber anklicken als diese einzugeben oder ein Lesezeichen anzulegen.

Google Bar auf Deutsch
Google Bar auf Deutsch

Aktuell kam es bei Tests noch vor, dass die alte Leiste angezeigt wurde. Zumindest bei den deutschsprachigen Domains google.de, google.at, google.ch und google.li wurde mir meistens die neue Leiste schon angezeigt.

Derzeit gibt es noch keine Ankündigung, dass die Leiste in weiteren Sprachen veröffentlicht wurde. Bei den einzelnen Services wird die Leiste ebenfalls angezeigt. Einen Unterschied gibt es zur alten aber schon: Die Reihenfolge bleibt bei den einzelnen Services konsistent und ändert sich nicht mehr zwischen Google Mail und der Suche.

Unterschiede gibt es aber weiterhin zwischen den einzelnen Domains insbesondere im Menü Mehr bzw. More.

comment ommentare zur “Neue Google Bar nun auch auf Deutsch

  • Endlich bringt Google eine einheitliche Bar für alle. In der letzten Zeit hatte ich zwischenzeitlich 3 verschiedene.
    Außerdem ist es gut das die verschiedenen Dienste einheitlich in der Leiste bleiben.

    Jetzt noch eine Möglichkeit zur personalisierung hinzufügen und die Leiste wäre fast perfekt

  • seit 2 Tagen bei den .de Adressen bei mir aktiv. Im Reader stört mich zur Zeit extrem, dass dieses Google-Logo oben links nicht mehr mit einem Link hinterlegt ist (hat wie ein Refresh für den Reader gewirkt).

      • ja schon… aber dann lande ich nicht bei „Alle Artikel“ sondern man bleibt in dem Einzelfeed in dem man war.
        Mal sehen ob ich dazu noch nen Keyboard-Shortcut finde.

    • Das ist mir bei Gmail auch schon extrem negativ aufgefallen. Ich bin es einfach gewohnt (nicht nur hier, sondern quasi auf fast allen Webseiten), dass ich durch Klicken auf das Logo zurück auf die Startseite (also in diesem Fall in den Posteingang) komme. Warum Google das nun entfernt hat ist mir absolut schleierhaft.

      PS: Ja ich weiß, dass ich auch einfach knapp darunter auf „Posteingang“ klicken kann um das Gleiche zu erreichen. Es geht hier aber auch eher ums Prinzip. Warum entfernt Google einfach Funktionalitäten, die (vermutlich) niemander stören. Nicht einmal das Layout.

  • Bei mir ist ziemlich viel Platz vor meinem Plus-Namen und dem Plus. Auf dem Screen von dir ist dies nicht der Fall. Liegt das an meinem breiten Bildschirm?

  • Schade, dass die Leiste für angemeldete Nutzer nicht wenigstens ein bisschen anpassbar oder lernfähig ist. Dass G+ bei jeder Gelegenheit nach vorne grückt wird, nervt mich, und zugleich muss ich für den gerne genutzten Reader immer über „mehr“ navigieren.

  • Beim mir ist die Google Bar nur bei Maps, Google Search, Google Bilder und Google Translate
    (google.ch) Bei Gogle Konten ist sie noch nicht

Kommentare sind geschlossen.