Firefox und Google verlängern Kooperation

firefox google 

Auch in den nächsten drei Jahren wird Google im Firefox die Standardsuche und die Startseite sein. Darauf hat man sich in dieser Woche geeinigt. Der bisherige Vertrag lief meines Wissens Ende des Jahres aus. 

Dieser wurde wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Chrome im Jahr 2008 geschlossen und in dieser Zeit gab es immer wieder Meldungen, dass man diesen nicht verlängern wird, da Chrome und Firefox inzwischen zu große Konkurrenten sind.

Details zu Vertrag sind geheim und werden nicht bekannt gegeben. Vor einigen Jahren gab es Berichte, dass sich Mozilla zu über 80-90% aus dem Geld von Google finanziere. Pro Suchanfrage, die man über die vordefinierte Startseite oder die Suchbox oben rechts im Firefox eintippt, bekommt Mozilla ein wenig Geld von Google, aber auch von anderen Anbietern wie Amazon oder Bing. Nach wie vor ist das die Haupteinnahmequelle von Mozilla.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Firefox und Google verlängern Kooperation

Kommentare sind geschlossen.