Google Doodle: 1. Mai

Tag der Arbeit
In vielen Ländern wird am 1. Mai der Tag der Arbeit gefeiert. So auch in Deutschland. Wie bereits vor einem Jahr hat Google wieder ein Doodle online.

In Deutschland unternahm man 1919 einen ersten Versuch den 1. Mai zu einem gesetzlichen Feiertag zu machen. Was aber scheiterte. Ein Reichgesetz machte ihn 1933 zum „Feiertag der nationalen Arbeit“ ehe am 2. Mai die Gewerkschaften verboten wurden.

„Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der 1. Mai 1946 durch den Alliierten Kontrollrat bestätigt. Maikundgebungen durften jedoch nur eingeschränkt durchgeführt werden.
Der 1. Mai ist in der Bundesrepublik Deutschland nach den Feiertagsgesetzen der Bundesländer ein gesetzlicher Feiertag. Die amtliche Bezeichnung in Deutschland ist durch Gesetze der einzelnen Länder geregelt. In Nordrhein-Westfalen z. B. ist der 1. Mai offiziell Feiertag als „Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde“.“ (Wikipedia).

Das Doodle aus dem letzten Jahr gibt es noch einmal hier. Das Doodle ist übrigens nicht weltweit, auch wenn Nutzer aus Deutschland auf google.com das Doodle zum Tag der Arbeit sehen. Viele andere Länder wie die Schweiz haben ein anderes interaktives Doodle. Mehr dazu im nächsten Posting. Eigentlich ist auch in Österreich sowie in Teilen der Schweiz der heutige Tag ein Feiertag, aber hier hat Google das interaktive Doodle geschaltet. Weitere Länder mit dem 1. Mai als Feiertag sind unter anderem auch Frankreich, Schweden, China und Russland.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Doodle: 1. Mai

Kommentare sind geschlossen.