Chrome: Weitere Lesezeichen ausblenden

chrome 

Immer wieder gibt es die Frage, warum man den Ordner „Weitere Lesezeichen“ in Google Chrome nicht löschen, umbenennen oder verschieben kann. Mit Google Chrome 11 hat Google eine Funktion integriert, die diesen „Fehler“ etwas anspricht.

Hat der Benutzer kein Lesezeichen in „Weitere Lesezeichen“ abgelegt, blendet es die Beta automatisch aus. Erst wenn wieder ein Lesezeichen darin abgelegt wird, wird der Ordner wieder angezeigt.

Google Chrome Weitere Lesezeichen
Google Chrome "Weitere Lesezeichen" ausgeblendet

Klar ist dies nicht die ideale Lösung, aber immerhin schon mal ein Anfang. Der Screenshot zeigt zwar Chromium 12, aber es funktioniert genauso gut mit der Beta-Version von Google Chrome 11, vorerst aber nur auf Windows.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome: Weitere Lesezeichen ausblenden

Kommentare sind geschlossen.