Street View startet möglicherweise am Donnerstag

Street View

Ende letzter Woche hat sich Google schon vorab für mögliche nicht-verpixelte Häuser entschuldigt. Gestern hat Google nun die Presse zur einer PK am Donnerstag in Hamburg eingeladen. Wie die Bildzeitung heute schreibt, geht es aus dieser hervor, dass man Street View an diesem Tag starten wird. Aus der uns vorliegenden Einladung erfährt man lediglich, dass man „in Kürze Street View auch für die 20 größten Städte Deutschlands starten“ wird.

Eine erneute Nachfrage bei Google lieferte als Ergebnis nach wie vor nur das gewohnte „in Kürze“. Dennoch sind wir uns ziemlich sicher, dass Google Street View am Donnerstag online stellen wird. Es für Google sehr ungewöhnlich, dass man etwas der Presse vorstellt, aber erst wenige Tage später der Allgemeinheit zugänglich macht. Klar wird Google dann am Donnerstag die Berichterstattung dominieren, würde der Dienst dann aber erst sagen wir am Montag starten, haben es viele Nutzer schon wieder vergessen. 

Bei Google gibt es den Grundsatz, dass man über zukünftiges nicht spricht und eigentlich keine Ankündigungen macht. Der Launch von Street View in Deutschland wird folgende 20 Städte bringen: Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Wuppertal.

Diese entsprechen den 20 größten Städten Deutschlands. Weiterhin gibt es bereits Bilder von 10 Fußballstadien und Oberstaufen. Google soll außerdem weitere Bundesliga-Stätten online stellen. Google bat außerdem schon vor dem Start um Entschuldigung für mögliche Fehler bei der Verpixelung. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Bei Briefen zum Beispiel war die Adresse gelegentlich unleserlich, beim Online-Tool waren manche Beschreibungen zu ungenau.

Von daher ist es ratsam nach dem Start zu prüfen, ob sein Haus verwischt wurde. Wenn nein, dann klickt man einfach auf den Link „Ein Problem melden und füllt das Formular dann aus. Google reagierte bei unseren Tests vor einigen Zeit auf unterwischte Kennzeichen und Gesichter sehr schnell. Was übrigens für Häuser gilt, gilt auch für Gesichter. Auch diese kann man über das Formular melden.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Street View startet möglicherweise am Donnerstag

  • Was die Bild schon alles für Tage genannt hat, wann Google Street View mit den 20 Städten online geht (10. November [Computerbild] – 16. November [bild.de]). Der glaub ich nichts mehr. Also bitte nicht allzu viel enttäuscht sein, falls am Donnerstag doch nichts online geht.

  • Der Internetgigant Google stellt am Donnerstag in Hamburg (11.00 Uhr) seine weiteren Pläne zum Ausbau des Straßenbilderdienstes Street View in Deutschland vor. …sollen in einem zweiten Schritt die kompletten Straßenzüge der 20 größten deutschen Städte dazukommen.
    (rp-online.de)

  • WIE GEIL!!!!
    UND OMG OMG OMG
    Das kann es nicht sein! Das kann es wahrlich nicht sein…
    Die Wohnnung in der ich Lebe , sie wurde verpixelt!
    3 Jahre wartezeit und dann sowas!!! Was zum Teufel geht hier ab? Unfassbar! Wer hat bitte Google gebeten , das Unkenntlich zu machen? Schade schade schade

    Lol, noch ein Gebäude, das Unkenntlich gemacht wurde, erst jetzt merke ich, dass ich mit verrückten lebe. :/

  • Mir war klar, dass einige nur auf diesen Moment gewartet haben, um Stellen zu finden, die nicht verpixelt wurden! Meine Güte…
    Weltuntergang!

    Die machens richtig: http://maps.yandex.ru/-/CVQAz9R
    Die haben es nicht nötig, irgendwas zu verpixeln.

    Und ich bin geschockt! Extrem viele Häuser wurden unkenntlich gemacht, ja sogar ein teil einer Schule! Leben die, die alle Wiedersprüche eingelegt haben in Berlin?

    Das sieht zum kotzen aus durch die ganzen Verpixelungen!
    So ein schönes Projekt hat man hingerichtet.

    Zitat:

    Noch schnell Street View in Deutschland genießen, bevor es offline geht 🙂

    Recht hast du!

  • Ja. Sehe auch gerade, dass extrem viel verpixelt worden ist. Ich fahr die Hauptstraße entlang und links und rechts nur Verpixelung. Und das sollen 2,9% sein? 🙂

  • Tja läuft endlich auch in Berlin, aber das sieht hier wirklich blöd aus! Meist ist gleich ein ganzer Hausaufgang weg – 1 hat Angst und 10 gucken dafür in die Röhre ..
    Danke dafür an die Politik 🙁

Kommentare sind geschlossen.