Google Chrome Dev-Update KW30 – AutoUpdate bei Addons und Bugfixes

Chrome

Google hat die Chrome Version 3.0.195.1 in den Dev-Channels für Mac, Linux und Windows freigeben. Dieser Release behebt wieder einige Bugs und bringt weitere Funktionen auf Linux und Mac.

Änderungen:
-Absturz behoben, wenn man alle Downloads löschte. (Mac)
-Fenster Position wird gespeichert und wiederhergestellt (Mac)
-GTK Themes: Die location bar schaut jetzt nativ aus. (Linux)
-Drag & Drop eines Links aus einer Webseite erstellt ein Lesezeichen (Linux)
-Erste Implementierung der Infobars. (Mac)
-Weitere fehlende Tastenkürzel wie Strg+Enter, Shift+F5 und Shift+Mausrad
-Addons können sind nicht automatisch aktualisieren.

Übrigens wird es bald eine erste Beta von Chrome 3.0 geben.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Chrome Dev-Update KW30 – AutoUpdate bei Addons und Bugfixes

  • Ich würde mir für Chrome ne Startseite wie in Opera, mit den Feldern die mal frei mit seiten belegen kann oder wies das ff-addon fastdial bei bringt wünschen. denn die Seite von chrome bringt es ja nicht wirklich, wer sagt das ich die eine Seite die ich einmal besucht habe auch wieder besuchen will?

    (deutscher Satzbau ist schwer. ;-))

  • Unter Linux gibts jetzt übrigens Flash Support. Unter Windows bekomme ich den Fehler „Aktualisierungsserver ist nicht verfügbar (Fehler: 1)“

  • @rschab

    klar wäre das schön.. aber ehrlichgesagt wirst du nach spätestens ein/zwei wochen keine seite dort finden, die du nicht oft besuchst.. und ausserdem kannst du seiten ja aus den top9 löschen!

  • @rschab das gibt es schon, du musst irgendwas an der exe von chrome veraendern, dann hast du ein fastdial look alike in chrome. schau dir mal aeltere GWB Artikel an, da wurde es thematisiert

  • Kurze Erklärung zu Neuen Tab Seite von Chrome:
    Diese basiert auf deinem Verlauf. je häufiger du eine Seite besuchst, desto weitere vorne steht diese auf der neuen Tab Seite.
    Bei der neuen Version der Seite gibt es nur noch 8 Seiten. Diese lassen sich per Drag und Drop verschieben und einzelne Seiten lassen sich festpinnen.

Kommentare sind geschlossen.