Das neue Google Mail – was ist neu?

Google Mail
Wie am Samstag berichtet kommt eine neue Google Mail-Generation.
Da das Update nur langsam ausgerollt wird, stehen die folgenden Features noch nicht jedem zur Verfügung.
Bei mir konnte lediglich ein Nebenaccount die Neuerungen hervorbringen.

Neues Drop-Down-Menü

Neben der Designänderung, wurden hier auch zwei neue Funktionen eingeführt:

1. Mute
Diese Funktion blendet Nachrichten aus, und versieht sie mit dem Label Muted. Um die Nachrichten wieder in der Inbox zu haben, muss man sie in Alle Nachrichten zurück in die Inbox schieben.

2. Filter messages like these
Öffnet die Filterassistenten, wobei hier die Absender bei „From:“ eingefügt werden.

Add event invitation

Schon seit Ende April kann man mit Google Mail auch andere zu einem Termin einladen, da dieser Button, bisher auf der rechten Seite beim eMail verfassen, wahrscheinlich nicht oft benutzt wird, entschloss man sich diesen weiter links nazu siedeln.



Kontakt-Manager

Eine der wichtigsten Neuerungen dürfte wohl, der Kontakt-Manager sein. Diese Daten stehen laut Ankündigung auch in anderen Diensten zur Verfügung. Konnte ich bisher nirgends finden.

Was hier immernoch fehlt, ist die Möglichkeit Geburtstage und Ähnliches zu speichern, sodass diese dann im Calendar stehen. Aber man kann diese Daten auch ausdrucken.

Hinweise
Die Hinweise waren bisher in einem kräftigen Gelb gehalten; in der neuen Version sind diese nur noch pastellgelb.

Schaut zwar gut aus, aber beim Google Reader wird das kräftige Gelb verwendet. (Updates im September)

Außerdem wird die URL verändert, auf jetzt: http://mail.google.com/mail/?shva=1.
Leider nützt es nichts wenn man diese Adresse aufruft, wenn im Google Mail die neue Version nicht freigeschaltet ist.

PS: Hab ihr schon das neue Design?

Hinweis

Sowohl IMAP, also auch die neuen Funktionen stehen nur in English (US) zur Verfügung, soweit freigeschaltet.

» Ankündigung im Google-Blog

[Google Blogscoped, zdnet, gOS]

Update
Auch das Linksetzen wurde verbessert.

Neben aus einem Text einen Link zu machen, kann man nun auch eMail Adresse so in die eMail einfließen lassen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Das neue Google Mail – was ist neu?

  • Hab ich gestern gegen Mitternacht auch bemerkt…

    Gmail „beschwert“ sich jetzt auch, wenn man die Firefox Erweiterung Firebug laufen hat und verlinkt auf eine Hilfeseite, auf der beschrieben wird, wie man Firebug für Gmail deaktiviert.

    Auch der Titel der Seite hat sich geändert. Nun steht die Emailadresse im Titel 😉

    Was mir noch aufgefallen ist, ist dass man den Chat nicht mehr komplett deaktivieren kann. Man kann ihn nur noch ausschalten.

  • Gmail Konto wurde bereits umgestellt.
    Google Apps noch nicht.

    Ich hoffe das ist nicht alles von Gmail 2.0.
    Ich dachte hier kommt ein föllig überarbeitetes UI.

  • ja, mit English (US) hab ich die Änderungen alle. Bin froh, dass rein optisch die Änderung nicht massiver ausfällt… mir gefällt die alte Ajax Oberfläche noch sehr gut. Aber ein paar Funktionen (v.a. Gears) wären noch schön…

  • Tja das sieht ja schon Spitze aus, ich warte leider immer noch auf die IMAP-Freischaltung. Wie lange hast du denn dein Gmail-Acc? Event. wird dies an die frühen Gmail User ausgerollt? Hat jemand erfahrungen dazu?

    Gruss Damian

  • @ Damian: Ich nutze Gmail erst seit Januar 2007. Dieser Accout hat noch nicht das neue Design, aber ein Account den ich vor 3 Wochen eingerichet habe, hat die Neuerungen.

  • Ich hab auch English (US) in allen Google Diensten. Vielleicht liegt es daran. Wie auch „jeosonic“ hoffe ich nicht, dass es alles war. Ein paar neue Funktionen, wie sie auch auf der Wunschliste stehen, wären angebrachter als nen neues Layout. Allem voran eine Datumsauswahl für Geburtstage mit Integration in den Kalender.

    Schön wäre auch ne Option, um Kontakte zusammen zufügen. Ich habe manche Kontake 4 oder 5 mal in der Liste stehen, jeweils mit anderen Mailadressen. Ich könnte natürlich auch 4 löschen und alle Details in die 5. eintragen, aber zusammenfügen wäre einfacher.

  • Bei mir auch in allen Accounts noch das alte UI… ich dachte auch es soll eine komplett neue geben? Nun doch nur Schönheitskorrekturen?

  • Sieht zwar noch irgendwie alles gleich aus, aber die ganzen Greasemonkeyscripts und FF Addons funktionieren nicht mehr richtig. Ich sehe wieder den Counter vom Spamordner und Werbung.

  • In meinem normalen Account ist noch alles beim alten, im Zweitaccount jedoch ist das neue Design schon drin. Aber irgendwie sieht es etwas verbaut aus…

  • Irgendwie hätte Google bei den Kontakten ja mal ein Feld für den Geburtstag einfügen können. Am besten gleich mit Option zum übernehmen in den Google Calendar…

  • Zitat:
    Was hier immernoch fehlt, ist die Möglichkeit Geburtstage und Ähnliches zu speichern, sodass diese dann im Calendar stehen.

    Erster Satz unter Screen zum Kontakt Manager.

  • Design neu, aber die neuen Funktionen (mute usw.) hab ich nicht.

    Das mit dem Chat nervt. Merkt Google nicht dass es Leute gibt, die mit ICQ, MSN und Yahoo Messenger (alle in Trillian und / oder Miranda bei mir, natürlich) schon genug Messengers haben und nicht noch einen in ihrem Email-Client brauchen?

  • Und das sollen jetzt die großen Veränderungen sein? Da kommt doch hoffentlich noch mehr 😀

    Ich habe übrigens noch nichts von diesen neuen Features.

  • Bei mir wird IMAP auch nur unter englischer Einstellung angezeigt. Funktioniert aber trotzdem schon, obwohl ich zu deutsch zurückgekehrt bin 🙂

  • Habs seit vorgestern in meinem Google Apps Account (Premier Edition). Man muss im Dashboard anklicken, dass die neuen Features ausgerollt werden sollen und dann ein paar Tage (bei mir waren es ca. 5) warten.

Kommentare sind geschlossen.