Android Text to Speech: Google hat die englische Sprachausgabe deutlich verbessert

google 

Google hat nicht nur eine starke Spracherkennung, sondern hat auch bei der Sprachausgabe in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht und diese immer weiter auf die richtige Betonung trainiert. Zumindest für die englische Sprachausgabe wird seit wenigen Stunden ein Update ausgerollt, dass die Qualität der Sprache dramatisch verbessert und endlich nicht mehr von der ersten Sekunde den Eindruck vermittelt, dass der Text von einer Maschine vorgelesen wird.


Erst vor wenigen Wochen hat Google die Sprachausgabe erweitert und weitere Sprachen sowie optional wählbare Stimmen integriert, doch grundlegend handelte es sich dabei immer noch um die gleiche Vorlesestimme wie bisher. Jetzt hat man den nächsten Schritt gemacht und auch die Qualität der Ausgabe deutlich gesteigert, wie folgendes Video sehr schön zeigt.

Im direkten Vergleich der beiden Sprachen ist der Unterschied sehr deutlich zu hören: Die Stimme klingt endlich nicht mehr ganz so blechern und künstlich wie bisher und auch bei der Betonung und der Geschwindigkeit dürfte man an der ein oder anderen Stellschraube gedreht haben. Natürlich ist immer noch zu erkennen dass es sich um eine Maschine und nicht um einen Menschen handelt, das wird wohl auch so leicht nicht zu ändern sein, aber es wirkt doch deutlich angenehmer.

Im Vergleich zu vielen anderen Engines von anderen Unternehmen gehört Google Sprachausgabe zu den angenehmsten auf dem Markt, doch auch diese kann ordentlich in den Ohren brummen wenn man sich mal längere Texte vorlesen lässt. Wie sich das mit der neuen Sprachausgabe verhält ist schwer zu sagen, aber zumindest in dem Video wirkt sie doch sehr viel angenehmer als die bisherige Version. Wenn die Entwickler weiter in diese Richtung gehen, dürfte man der menschlichen Stimme schon bald sehr nahe kommen.




google dots

Für die neue Sprachausgabe hat es von Google weder eine Ankündigung gegeben noch ist ein Update der TTS-App über den Play Store notwendig. Das neue Sprachpaket wird automatisch im Hintergrund geladen und aktualisiert sich dann automatisch. Laut AndroidPolice hat auch das Vergleichsgerät mit der alten Sprache aus dem Video kurz darauf die neue Version gehabt, ohne dass etwas aktualisiert worden ist.

Derzeit scheint es das Update nur für die englische Sprache zu geben, bleibt aber zu hoffen dass diese Stellschrauben auch sehr bald für andere Sprachen gestellt werden. Mit Deutsch sind wir zwar auch noch sehr gut dran, aber es gibt tatsächlich Sprachen die eine grausame Aussprache haben und dringend einer Verbesserung bedürfen.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *