Android 5.0 heißt Lollipop

android 

Google hat Android L bzw. Android 5 nun offiziell vorgestellt. Neben dem Nexus 6 gibt es auch ein Nexus 9 sowie einen Nexus Player. Android 5.0 wird in den kommenden Wochen für das Nexus 4, 5, 7 und 10 veröffentlicht.

Wie erwartet stammt das Nexus 9 von HTC und wird in drei Farben angeboten. Das Gerät ist mit 2GB RAM ausgestattet und mit 16 GB bzw. 32 GB zu haben. 8,9 Zoll ist das Display groß und hat eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln. Preise nannte Google noch nicht.

Das Nexus 6 stammt von Motorola und hat ein 5,9 Zoll großes Display. Das Gerät verfügt über eine 13 Megapixel Kamera und soll in 15 Minuten für bis zu 6 Stunden Chatten, Telefonieren und Surfen geladen werden können.

Ausgestattet ist es mit 3GB Ram und einem Quadcore. Auch hier gibt es keinen offiziellen Preis.

Neben dem Tablet und dem Smartphone hat Google auch den Nexus Player vorgestellt. Es handelt sich dabei um das erste Gerät mit Android TV von Google und wird von Asus hergestellt. Es ist ein Streaming Mediaplayer für Filme, Musik und Videos. Außerdem erlaubt es die Nutzung von Android Games auf dem TV und Gamepad. Weiterhin ist das Gerät Google Cast fähig und man kann etwa auch sein Smartphone auf das TV-Gerät übertragen.

Am 17. Oktober wird Google das SDK für Entwickler veröffentlicht und die Images von Android 5.0 für die Nexus-Geräte in einer neuen Vorschau veröffentlichen.

Das Nexus 9 und der Nexus Player können ab dem 17. Oktober über den Play Store vorbestellt werden und am 3. November auch in Geschäften gekauft werden. Das Nexus 6 kann ab Ende Oktober bestellt werden. Updates für die Nexus 4, 5, 7, 10 sowie die Play Store Editionen von einigen Geräten folgen in den nächsten Wochen.

Android 5.0 kommt natürlich mit Material Design. Die Screenshots, die auf den entsprechenden Seiten bei Google zu sehen sind, versprechen schicke neue Icons für die Standardapps. Im Vergleich zur Release Preview hat Google auch noch einmal ein bisschen an der Optik geschraubt.

Da das Nexus 5 nach wie vor im Play Store erhältlich ist und es auch eine neue Seite bekommen hat, die das Android 5.0 Design zeigt, gehe ich von aus, dass man es zumindest noch einige Zeit kaufen kann.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android 5.0 heißt Lollipop

Kommentare sind geschlossen.