Google testet gigantische grafische Werbebanner in der Websuche

adwords 

Google experimentiert immer wieder mit neuen Werbeformen und Designs in der Websuche und zeigt damit in den meisten Fällen auf, in welche Richtung die Entwicklung geht. Nun ist bei einigen Nutzern ein gigantischer Werbebanner in der Websuche aufgetaucht, der alles andere als dezent ist und praktisch den gesamten Bildschirm für sich beansprucht.


Als Google vor 15 Jahren an den Start ging, war die Suchmaschine komplett werbefrei und hob sich dadurch stark von den bunt blinkenden Portalen der Konkurrenz ab – eines der damaligen Erfolsgeheimnisse. Dass eines Tages Werbung kommen musste war natürlich jedem klar, aber auch hier hielt sich Google sehr dezent und setzte rein auf kleine Text-Anzeigen neben den Ergebnissen.

Im Laufe der letzten Jahren sind die Banner langsam aber stetig in der Größe gewachsen und nehmen immer mehr Platz über den Suchergebnissen ein. Doch auch hier hat Google stets die goldene Regel bewahrt, dass in der Websuche keine reinen Grafik-Banner zum Einsatz kommen werden – bis jetzt.

Google Websuche Werbebanner

Aktuell erscheint bei der Suche nach „Southwest Airlines“ bei einigen US-Nutzern dieser gigantische Werbebanner. Er besteht nicht nur aus dem Flugzeug, dass die gesamte Bildschirmbreite für sich beansprucht, sondern wird auch noch gefolgt von einem mehrzeiligen Banner mit nicht weniger als 7 Links.

Das erste echte Suchergebnis passt gerade so noch an das untere Ende des Bildschirms – leitet aber natürlich ebenfalls auf die Webseite des Anbieters um. Durch das riesige Foto und den vielen weiterführenden Links kann der Nutzer fast schon das Gefühl bekommen, die Webseite des Anbieters direkt in der Google Websuche angezeigt zu bekommen.

Google beschwichtigt, dass man derzeit nur einen Test mit einigen US-Nutzern durchführt und diese Anzeigen auch nur bei der Suche nach einem konkreten Markennamen oder Produkt anzeigt. Der Nutzer bekommt also das geliefert, was er tatsächlich auch gesucht hat. Dem Inserenten werden nur noch mehr Freiheiten für die Gestaltung der Anzeigen gelassen.


Bleibt abzuwarten wie sich dieser Test und die zukünftigen Banner-Formate weiter entwickeln werden. Eventuell ist es Googles nächstes Ziel, direkt eine kleine Markenwelt in die Websuche zu bringen wenn sicher gestellt ist dass der Nutzer die Homepage dieser Marke sucht.

Was haltet ihr von dieser neuen Werbeform?

[The Verge]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google testet gigantische grafische Werbebanner in der Websuche

Kommentare sind geschlossen.