In 4 Schritten zum neuen YouTube-Design

youtube 

Das neue YouTube-Design scheint in eine größere Testphase oder in den Rollout zu gehen: Bei immer mehr Usern taucht es plötzlich auf. Wer es nicht mehr abwarten kann, kann mit einem kleinen JavaScript-Trick das Design jetzt schon austesten.

Ich empfehle euch, den Browser im privaten Modus zu starten, damit ihr später wieder – falls es euch nicht gefällt – zurück zum alten Design wechseln könnt.

Folgende Schritte sind nötig um zum neuen Design zu gelangen:
1. Öffnet YouTube.com
2. Chrome: Drückt Strg+Shift+J
2. Firefox: Drückt Strg+Shift+K
3. Öffnet die Konsole und gebt

document.cookie=”VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU”;

ein
Bei einigen Usern funktioniert es wegen den „“ nicht. Gebt stattdessen

document.cookie='VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU';

ein. Dann gehts.
4. Ladet die Seite neu! Viel Spaß!

Dieses neue Design hat übrigens nicht mit Cosmic Panda, einem Zwischen-Release, zu tun.

[thx to: Gregor]



comment ommentare zur “In 4 Schritten zum neuen YouTube-Design

    • Versuchs mal mit :document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU“

      Danach die Site neuladen. Bei mir waren die Anführungszeichen das Problem, hab sie einfach ersetzt. So sollte es gehen. (;

      • ah, ok, man muss auch die anführungszeichen, die ihr macht, durch neue anführungszeichen ersetzen, danke 😉

  • Versucht es mal folgendermaßen:

    document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU“;

    So hat es bei mir funktioniert (Die Anführung/Schlusszeichen waren oben falsch).

  • Es scheint an den Spracheinstellungen einiger Chrome-Browser zu liegen. Nehmt statt den „“ einfach “ (Habs im Artikel hinzugefügt). Dann funktioniert es ohne Probleme!

  • da ich mich mit der Konsole nicht so auskennne, kann mir jemand sagen wo ich das da eingeben muss um das neue design auch ausprobieren zu können.

    vielen dank.

  • Anders formuliert: Es hilft nichts hier per Copy & Paste die VOrschläge der Kommentatoren zu kopieren. Das Problem: WordPress ersetzt die „normalen“ Anführungszeichen und macht angeschrägte draus.

    Also: Einfach wie oben beschrieben folgendes per Copy & Paste einsetzen:

    document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU“;

    Und vor dem drücken von ENTER noch die Anführungsstriche löschen und neu von Hand eintippen. (Kein Copy & Paste!).
    Ob das nun einfache oder doppelte Striche sind ist eigentlich egal.

    Dann sollte das gehen.

  • Wenn ich das mach und versuche ein Video zu sehen kommt nur noch „Es ist ein Fehler aufgetreten…“ und in der Konsole nen 403 Error.

  • Im Safari muss unter Einstellungen -> Erweitert das Entwickler-Menü angezeigt werden. Neu laden und Strg + Alt + C (Win) bzw. Command + Option + C drücken. Dann in der Console einfach den o. g. Text eingeben. Der Text muss einfach hinter das farbige > eingefügt werden.

    Wer das Design nicht Private geändert hat und es rückgängig machen möchte gibt ebenfalls in der Konsole einfach das ein:
    document.cookie=’VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU;expires=Thu, 01 Jan 1970 00:00:00 GMT‘;

    Damit wird der entsprechende Keks wieder gelöscht.

  • Nochmal als Hilfe für alle!
    Wenn ihr den Code in die Konsole kopiert, müsst ihr die „“ bzw “ entfernen und selbst nochmal neu setzen. Das Problem liegt hier in der Formatierung der Webseite. Es sind nicht die normalen Anführungszeichen. Sie werden in der Konsole auch anders dargestellt.

    Cookie entfernen Firefox:
    Extras > Einstellungen (Unter Linux war es glaub Bearbeiten)
    Reiter: Datenschutz und etwas weiter unten rechts auf „Cookies anzeigen“
    Im Suchfeld eingeben: ST1Ti53r4fU
    Den erscheinenden Eintrag mit „Cookie entfernen“ löschen.
    Schließen > Ok und YouTube Startseite neu laden
    Drauf achten, man wird auf /guide weitergeleitet

    Im Chrome geht es fast ähnlich:
    Auf den Schraubenschlüsssel > Einstellungen > Details > Datenschutz > Inhaltseinstellungen > Cookies > Alle Cookies und …
    Im Suchfeld eingeben: http://www.youtube.com
    Danach den Eintrag mit ST1Ti53r4fU suchen und löschen
    Wie im Firefox die YouTube Startseite neu laden

    Wourkarounds für Opera und Safari
    Safari
    STRG + , (In den Einstellungen > Erweitert > Hacken bei Menu Entwickler …)
    STRG + ALT + C
    Code eingeben und Enter
    Nochmal STRG + ,
    Reiter Sicherheit und Cookies anzeigen
    Nach youtube suchen und den zweiten VISITOR_INFO1_LIVE Cookie mit der falschen Kennung löschen und danach die Seite neu laden. Dann geht es. Zum Entfernen später den Cookie mit ST1Ti53r4fU löschen.

    Opera geht einfach:
    STRG + F12
    Erweitert und Cookies und Cookies verwalten
    Nach VISITOR_INFO1_LIVE suchen und den Cookie ändern
    ST1Ti53r4fU in Wert ersetzen und speichern

    Zum Entfernen den Cookie später ganz löschen.

    IE ist mir egal ;P

  • Optisch ist es ja ganz nett, aber was soll der Blödsinn, dass es keine klassische Subbox mehr gibt?! Hoffe, dass da bis zum finalen Rollout noch was kommt.

  • Was mich interessieren wuerde, ist ob man den Facebook Panel auf dem Homescreen (also einfach nur youtube.com; in der Subscription Bar, unter Google+ Panel)irgendwie lorwerden kann.


  • [17:24:34.335] document.cookie=’VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU‘;

    Hat bei mir funktioniert.

  • Dasselbe wie bei Robs Cookies und Verlauf geleert und schon war das neue Design da! 🙂 Sieht gut aus 😉

  • das neue design ist müll, wenn man viele abos mit viel kontent hat aber seliktiv was ansehen und aus dem stream werfen will…. das geht nämlich nicht mehr. das kleine x zum verstecken der videos im stream ist weg… echt nervig… google wird immer dümmer… erst vermurksen sie den reader und nun youtube

  • Hoi liebe User,

    das kommt davon, wenn ein Blogbetreiber weder pre-Tags oder Code-Tags nutzt. Beides geht bei mir in Chrome nicht, da die Anführungszeichen (beide, das doppelte wie auch das einfache) von der Blogsoftware WordPress gegen die (amerikanisch) typographisch korrekten schräggestellten Pendants ausgetauscht wurden. Das ist auch das, was @reraiseace weiter oben meinte.

    @GWB: Bitte aktualisiert noch einmal den Artikel und nutzt das pre-Tag oder ein Code-Tag. Danke!

  • einfach die Cookies unter Einstellungen; Tools; Private Daten löschen und schon ist das alte Design wieder da

    mir persönlich gefällt das alte Design einfach noch besser 😉

  • ist doch schwachsinn..
    bei safari ist das neue design ohne schwachsinniges konsolen-script erfahrbar und ausgerechnet beim google chrome browser muss man solche hacks anwenden. einfach schwachsinnig..

    • Das neue Design ist nun officiel freigeschaltet. Also vergiss diese veraltetet News ;).

Kommentare sind geschlossen.