Android weltweit führende Smartphone-Plattform

android 

Nun dürfen sich die Jungs bei Google kräftig freuen, denn die aktuellen Markt-Zahlen belegen, was viele Android-User schon wissen: Android ist die weltweit beliebteste Smartphone-Plattform und das sogar weit vor Apple. Microsoft darf jetzt wohl ganz resignieren: Der erwartete Ansturm an das Windows Phone 7 blieb aus.

Die Analysten von Canalys haben heute die Statistik der Verkaufszahlen zum 4. Quartal 2010 veröffentlicht. Demnach wurden von Oktober bis Dezember 2010 über 33,3 Millionen Smartphones mit Googles Android-Betriebssystem und insgesamt 101,2 Millionen Smartphones verkauft. Das macht einen Market-Share von 32,9 % alleine für Android. Nokia’s Symbian-Betriebssystem darf dieses Mal eine kleine Pleite hinlegen, steht aber fast mit Android gleichauf bei 30,6 % Share. Apple hingegen verliert um 0,3 %, wobei dies nur im Vergleich zum 4. Quartal 2009 gilt. Wie schon erwähnt, ist Windows Phone 7 der Verlierer des Jahres. Zu spät ist Microsoft in den wichtigen Markt eingestiegen, weshalb sie mehr als verloren haben gegenüber dem Vorjahr.

Quartalszahlen

„2010 war ein fantastisches Jahr für den Smartphone-Markt“, sagt Chris Jones, Analyst bei Canalys VP, „Nach einem schweren 2009 hat sich der Markt erholt und ist den Herausforderungen gewachsen, echtes Engagement und Innovationen von Hersteller-Seite zu zeigen“, „Aber darauf dürfen sich die Hersteller nicht ausruhen. 2011 wird ein Jahr mit sehr viel Konkurrenz, mit Herstellern, die neue Techniken ausprobieren wollen, wie etwa Dual-Core-CPUs, NFC oder 3D-Displays, um ihre Produkte von der Masse abzuheben.“

[via]

comment ommentare zur “Android weltweit führende Smartphone-Plattform

Kommentare sind geschlossen.