Google Video
Seit einigen Tagen ist es möglich die Anfangsposition von Videos mit zu verlinken und dem Interessierten nur das zu zeigen was er auch wirklich sehen möchte. Das ganze funktioniert jetzt auch mit den eingebetteten Videos in Webseiten, leider hier nicht ganz so komfortabel.

Um ein Video erst ab einer bestimmten Position abzuspielen muss nur eine kleine Veränderung im Quellcode vorgenommen werden, und zwar an den Flash-Variablen. Hier ein Beispiel:

Der normale Video-Code:
<embed style=”width:400px; height:326px;” id=”VideoPlayback” type=”application/x-shockwave-flash” src=”http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=-1123221217782777472″> </embed>

Der neue Video-Code:
<embed FlashVars=”initialTime=31″ style=”width:400px; height:326px;” id=”VideoPlayback” type=”application/x-shockwave-flash” src=”http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=-1123221217782777472″> </embed>

In der Varibale initialTime wird angegeben ab welcher Sekunde das Video gestartet werden soll. Leider ist die Angabe der Zeit hier nur in Sekunden möglich, und nicht wie bei Google Video selbst auch in Minuten oder Stunden – warum auch immer. Aber auch hier hilft Google aus: Google Taschenrechner *zwinker*

Leider wird das Anfangsbild immer noch aus der 1. Sekunde des Videos erstellt und der Schieber an den Anfang des Videos gesetzt. Das sollte Google noch fixen, dann wäre die Funktion perfekt.

Und aussehen tut das ganze dann so: (!)

P.S. Auch eine AutoStart-Funktion ist jetzt integriert, was ich aber nicht so wirklich gut finde… Ich finde es gut wenn die Videos abgespielt werden wenn ICH es will.

» Ankündigung im Google Video Blog



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: