Google Now: Google testet hyper-local News mit Nachrichten aus der Nachbarschaft

news 

Das in die Websuche-App integrierte Tool Google Now könnte schon bald noch mehr nützliche Informationen anzeigen: Google-intern soll aktuell eine Funktion getestet werden die „hyper-local news“ anzeigt bzw. diese zum lesen vorschlägt. Dabei handelt es sich um News aus der unmittelbaren Nachbarschaft und basierend auf der Tageszeit und den Interessen des Nutzers.


Der Großteil der angebotenen Informationen von Google Now bezieht sich aktuell noch auf Daten aus GMail (Flugtickets, Reservierungen,…) oder dem Kalender und der Anzeige von Routen zu bestimmten Zielen wie etwa dem Arbeitsplatz. Wer möchte kann sich auch Aktienkurse oder Sportergebnisse anzeigen lassen und basierend auf dem aktuellen Standort zeigt Now auch die Wettervorhersage für den Ort an.

Google Now Topic
Google Now Topic

Mit den Topics experimentiert Google bereits damit auch News basierend auf den Interessen und der Suchhistorie der letzten Monaten anzuzeigen – und nun könnte diese Funktion um eine geolokale Komponente erweitert werden und News aus der Nachbarschaft anzeigen. Eine Google-Mitarbeiterin hat gegenüber einem US-Blog einen entsprechenden Test bestätigt und nannte den Begriff hyper-local News.

“One thing we’re testing right now is a very local hyper-local news card,” says Wright. “Which is really useful—it teaches me things about my neighborhood. For example, I found out Miss Mexico came to my son’s school, I saw that [the local] Chipotle was giving out burritos, and someone was stabbed in the park near my house. It’s very, very targeted to you and your interests.”

Nun ist es natürlich Definitionssache was hyper-local überhaupt ist. In einer Großstadt wie etwa Berlin sollten sich die News natürlich nicht auf die gesamte Stadt beziehen sondern mindestens Bezirksgenau heruntergebrochen werden – wenn nicht sogar auch nach Ortsteil. Fraglich ist auch woher Google die News beziehen will, soweit mir bekannt ist finden sich weder in Europa noch in den USA Bezirksblätter im Index der Google News.

Eine gute Quelle für diese hyper-local News wären sicherlich auch die sozialen Netzwerke, wovon Google natürlich auf sein eigenes Google+ zugreifen kann. Die Nearby-Funktion leistet hier am Smartphone schon gute Dienste und könnte zumindest als kleiner Index für das aktuelle Geschehen in der Umgebung genutzt werden. Man darf also wieder gespannt sein wie sich der persönliche Assistent Google Now weiter entwickeln wird.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Now: Google testet hyper-local News mit Nachrichten aus der Nachbarschaft

Kommentare sind geschlossen.