Updates bei Gmail

gmail 

In den letzten Tagen hat Google bei Gmail einige kleinere Updates veröffentlicht. Zwei dieser Updates betreffen den neuen Editor aus Gmail.

Aber auch bei den Google Mail Labs tut sich noch etwas. Die Funktion „Default Text“ ist nun ein Standardfeature und lässt sich über die Einstellung konfigurieren. Hiermit lässt sich festlegen, in welcher Schriftart und -größe ein Text im Editor standardmäßig verfasst werden soll. Auch eine Standardfarbe für die Schrift kann man so definieren.

Standardlayout für Mails
Standardlayout für Mails

Beim neuen Editor, der nach wie vor in der Entwicklung ist und nur auf Wunsch des Nutzers aktiv ist, gibt es nun wieder die Smileys, die man über das bereits längere Zeit vorhandene Icon auswählen kann. Dabei passt die Liste vom Look her zum Layout des Editors. Wer gleich mehrere Icons einfügen möchte, kann dies recht einfach machen, wenn er dabei auch Shift gedrückt hält.

Für mich persönlich ist die Darstellung des Editors beim Verfassen von Mails als Popup eigentlich die beste Funktion des überarbeiteten Tools. Der klare Vorteil ist, dass man recht einfach noch in andere Mails nach Informationen suchen kann, ohne das Verfassen der Mail zu unterbrechen. Natürlich hat man so auch den Posteingang im Blick.

Antwort im PopUp verfassen
Antwort im PopUp verfassen

Nun gibt es den PopUp auch beim Antworten. Die Option dafür ist im Menü versteckt. Schon vorher ging es übrigens über eine Anpassung der URL.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Updates bei Gmail

Kommentare sind geschlossen.