Google Drive: GMail-Anhänge werden bald separat angezeigt

drive 

Vor etwa 3 Monaten wurde das Google Drive in GMail integriert und so die Möglichkeit geschaffen, praktisch unbegrenzt große Dateien per Mail zu verschicken. In einer gestern veröffentlichten Animation findet sich ein Hinweis darauf, dass die GMail-Anhänge schon bald auch im Google Drive verwaltet werden können.


Wird eine Datei als GMail-Anhang zum Google Drive hochgeladen, befindet sich diese anschließend im Root-Folder (wenn man es denn so nennen mag) des Drives. Da die Datei dort nicht als Attachment markiert ist, kann diese versehentlich gelöscht werden und der Anhang so dem Empfänger später nicht mehr zur Verfügung stehen. Das neue Label „GMail Attachment“ könnte zumindest die Übersicht über diese Dateien erhöhen.

Google Drive GMail Attachment
In der gestern von Google veröffentlichten Animation ist der Menü-Eintrag „My GMail Attachments“ zu sehen. Auch im Quelltext des Drive taucht dieser Eintrag wieder auf, und dürfte demnächst aktiviert werden. Intern wird diese Funktion bei Google, wie die Animation beweist, schon getestet.

Sehr wahrscheinlich werden unter diesem Label nur die explizit zu Drive hochgeladenen Anhänge angezeigt, in Zukunft könnte Google hier aber auch ALLE GMail-Anhänge bündeln und diese dadurch (endlich) einfacher durchsuchbar machen.

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Drive: GMail-Anhänge werden bald separat angezeigt

Kommentare sind geschlossen.