Erstes Update am neuen Editor von Gmail

gmail 

Google hat ein erstes Update für den neuen Editor von Gmail veröffentlicht, der in der letzten Woche als eine Vorschau vorgestellt. Es bringt zwei Features mit, die in der ersten Version gefehlt haben: Drucken und gespeicherte Antworten.

Bei den gespeicherten Antworten handelt es sich um ein Feature aus den Gmail Labs. Es muss vom Nutzer über die Einstellungen von Gmail aktivieren. Damit kann er dann einige Antworten, die er regelmäßig braucht zwischenspeichern und immer weider einfügen.

Weiterhin hat Google nun das Drucken wieder ermöglicht. Über das Menü unten rechts kann man  nun die verfasste Nachricht auch wieder ausdrucken. Das Menü enthält übrigens auch eine Option den neuen Modus wieder abzuschalten, wenn man nicht zufrieden ist.

Der neue Editor ist eine Vorschau auf den kommenden. Ähnlich wie beim Design wird Google hier auf Feedback der Nutzer eingehen und einzelne Funktionen noch erweitern und verbessern.

Weiter Infos zum Editor gibt es im ersten Artikel dazu.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

comment 10 Kommentare zum Thema "Erstes Update am neuen Editor von Gmail"

Kommentare sind geschlossen.