Google Play 3.9 bringt neue Features mit

play 

Derzeit bringt Google nach und nach eine neue Version von Google Play Store automatisch auf die Android-Geräte. Die Version 3.9.16 bringt neue Features mit, die teilweise aber auch noch nicht sichtbar sein.

Google rollt das Update noch aus, aber man kann es auch manuell einspielen. Die Dateien, die von androidpolice.com angeboten werden, sind von Google signiert und lassen sich somit auch ohne Root installieren.

Änderungen betreffen vor allem „Meine Apps“. So kann man nun Apps aus dieser Liste entfernen. Wer das aber nicht für jede App einzeln machen möchte, kann das auch beschleunigen, wenn er mehrere Apps auswählt. Dazu tippt man die erste App etwas länger an, die weiteren braucht man dann nur kurz anzutippen. Über den Kreis mit dem Strich:

Google Play Store 3.9.16
Google Play Store 3.9.16

Wenn man durch die lange Liste gescrollt hat und dann die Seite einer App aufrief, um aber danach wieder zur Liste zurück zu wechseln, musste man wieder nach unten scrollen. Die App merkt sich nun die Position und springt wieder zur vorherigen Position.

Die Kollegen haben sich auch den Inhalt des APKs angeschaut. Darin findet man weitere Hinweis auf kommenden Videos. So wird wohl eine Wunschliste eingeführt werden. Auch wird es einen integrierten Malware-Scanner geben. So findet man Strings wie „App Check“, „Installing this app may harm your device“ oder „Google recommends that you do not install this app.“

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Play 3.9 bringt neue Features mit

Kommentare sind geschlossen.