Webmaster Tools schlüsseln Serverfehler genauer auf

webmaster 

In den Webmaster Tools finden Webmaster immer detailliertere Angaben zu Problemen, die Google auf der eigenen Webseite gefunden hat. So gibt es Angaben über die Menge der gecrawlten Seite und wie viele davon nicht im Index gelandet sind, welche verlinkten Seiten den HTTP-Fehler 404 ausgeben. Nun gibt es weitere Angaben bei den Crawling-Fehlern zu DNS, robots.txt sowie Verbindung.

Diese drei bereiche gibt es schon einige Monaten und sind nun jeweils in weitere Kategorien unterteilt. DNS unterteilt sich nun etwa in unreachable und DNS Lookup error. Letzteres tritt auf, wenn eine Domain keine oder eine falsche IP-Adresse auflöst und der Host dann die Domain nicht kennt.

Bei Serververbindung gibt es drei Fehlerarten: Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau, gekürzte Antwort sowie Zeitüberschreitung (englisch Connect timeout, Truncated response, Timeout)

Bei der robots.txt gibt aktuell die weitere Unterteilung in „unerreichbar“. Eine kleine Beschreibung gibt weitere Infos, wenn man einen Fehler nicht kennt. In diesem Tooltip gibt es dann aber auch einen Link zum entsprechenden Artikel im Hilfecenter der Webmaster Tools. Bei weiteren Fragen könne man sich auch an das Webmaster Forum wenden schreibt Google in der Ankündigung auf dem Webmaster Central Blog.

Die Daten findet man im Abschnitt Status (englisch Health) bei Crawling-Fehler (engl. Crawl Errors) in den Webmaster Tools.

Teile diesen Artikel: