Kalifornien gibt Zulassung für selbststeuernde Autos

Als zweiter Staat in den USA hat gestern Kalifornien die gesetzliche Grundlage für selbststeuernde Autos geschaffen. Der Gouverneur Jerry Brown unterschrieb den Beschluss gestern in Googles Büro.

Mit der Unterschrift in Mountain View trat das Gesetz in Kraft. Es wird aber noch bis Anfang 2015 dauern bis sich die Anzahl der selbstfahrenden Autos erhöhen wird. Noch gut zwei Jahre haben die Behörden nun Zeit die Grundlage für die Zulassung der Fahrzeuge zu schaffen.

Google hat nach eigenen Angaben wohl inzwischen über 500.000 Kilometer mit den Fahrzeugen zurück gelegt und hat auch vor wenigen Wochen auch ein neues Modell vorgestellt. Als Grund für viele Unfälle ist das menschliche Versagen aufgeführt zum Beispiel wegen Sekundenschlaf oder zu langsamer Reaktion. Noch offen ist aber wohl, ob hinter dem Steuer noch weiterhin ein Fahrer sitzen muss, der die Kontrolle über das Fahrzeug übernehmen kann, wenn es zu brenzligen Situationen im Alltag kommt.

In Nevada hat Google bereits die Zulassung erhalten. Übrigens forscht nicht nur Google an selbststeuernden Autos, sondern auch einige deutsche Universitäten und Forschungseinrichtungen. Diese sollen die Fortbewegung in Zukunft sicherer und weniger gefährlich machen.

Weitere Infos dazu gibt es zum Beispiel bei The BayCitizen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Kalifornien gibt Zulassung für selbststeuernde Autos

Kommentare sind geschlossen.