Google fordert von Oracle 4 Mio. Dollar Entschädigung – für Gerichtskosten

google 

Vor knapp 2 Jahren hat Oracle gegen Googles Android wegen angeblicher Patent- und Urheberrechtsverletzungen geklagt und diesen Prozess bekanntlich spektakulär verloren. Nun will sich Google die Kosten des 2jährigens Prozesses von Oracle zurück holen und gibt dabei einige interessante Details preis.


Insgesamt fordert Google von Oracle 4 Millionen Dollar Entschädigung für die Gerichtskosten – wobei dort noch nicht einmal die Kosten für die zahlreichen Anwälte inkludiert sind!

Und diese Kosten teilen sich folgendermaßen auf:
– 2,9 Millionen Dollar für die Verarbeitung und Duplizierung von Dokumenten
– 987.000 Dollar für einen Schadensgutachter
– 143.000 Dollar Kosten für Transkripte

Insgesamt hat Google für die Beweisführung 97 Millionen Dokumente aus 86 Quellen durchsucht. 3,3 Millionen Dokumente davon wurden vor Gericht eingereicht – kein Wunder dass der Prozess mehrere Jahre gedauert hat 😉

[futurezone]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google fordert von Oracle 4 Mio. Dollar Entschädigung – für Gerichtskosten

Kommentare sind geschlossen.