Neue Icons für die Google Dienste

Dem ein oder anderem Chrome-Nutzer, die etwa die Google Docs-App installiert haben, dürften in den letzten Tagen kleinere Veränderungen an den Icons aufgefallen sein. Google pusht derzeit neue Icons für zahlreichen Dienste online.

Auch Google Chrome hat online selbst auf manchen Seiten schon ein neues Icon. Es ist eine Weiterentwicklung des bisherigen und wird wohl demnächst auch in der Software landen. Aktuell liegen mir 52 Icons vor, die schon das neue Design bekommen haben. Auch hier versucht Google einen einheitlichen Look durch die Icons zu ziehen.

Hier etwa Google Chrome und Picnik.

Google ChromePicnik

Alle Icons, die Google bisher zumindest auf dem Server aktualisiert, größtenteils aber noch nicht eingebunden hat, gibt es auf Google+ in einem Album. Ich werde versuchen das Album möglichst aktuell zu halten.

Wie gefallen Euch die neuen Icons?


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 11 Kommentare zum Thema "Neue Icons für die Google Dienste"

  • Im Grunde passt es recht gut zu Google, aber ich bin trotzdem nicht begeistert. Ich finde etwas Plastizität sieht moderner aus.

    • Ich finde das genaue Gegenteil.
      Ist wohl Geschmack. Ich finde simple Icons viel schöner, das ganz alte Chrome Icon fand ich ziemlich hässlich, das neue dann schon viel besser! Und das jetzt kommende siehst für mich nochmals besser aus, wobei der Unterschied zwischen dem jetzigen und kommenden Icon recht gering ist und meinetwegen auch das alte bleiben könnte, aber da Google gerade versucht alle Icons nach einem Schema zu gestalten passt das kommende Icon also viel besser in das Bild.

  • Ich war geschockt. Die neuen Icons passen komplett nicht mehr zu meinem Speed Dial. Da fehlen einfach die “Kanten”, die vorher an den Icons dran waren.

    Gut – zu Google passen die neuen Styles aber dann doch besser.

  • Jetzt sehen zwar alle Logos auf der Startseite einheitlich aus. Aber das Tagbook Logo passt garnicht mehr dazu. Es sollte eine offizielle Lösung geben eigene Icons zu verwenden.

  • Interessant, dass man das Logo von “Notizbuch” auch aktualisiert hat – der Dienst ist doch abgeschaltet 🙂

  • Also ich find die Logos hässlich.. Wenn Google sie noch mehr auf das minimalste reduziert, haben wir irgendwann nur noch Farbkleckse in verschiedenen Formen.

  • Bin soweit zufrieden bis auf mit dem neuen Musik- und dem Picnic-Logo. Bei Picnic ist es nicht nur schade ums alte Logo, sondern das neue ist richtig hässlich.
    Und dazu muss ich mir jetzt ein neues Mousepad holen, mein altes ist jetzt veraltet. Dabei sehe ich gar keinen Unterschied im Chrome-Logo.

  • Ich hätte da auch noch ein paar für Alerts, Blogsuche und AdWords.

    http://www.google.com/images/icons/product/alerts-32.png
    http://www.google.com/images/icons/product/blogs-32.png
    http://www.google.com/images/icons/product/adwords-32.png

    Bei Code bin ich mir nicht sicher, ob’s schon neu ist…
    http://www.google.com/images/icons/product/code-32.png

    Finde die Logos zwar gewöhnungsbedürftig, aber prinzipiell erstmal nicht schlecht. Leider sehen die meisten ein wenig verspielt aus, worunter die Seriösität leiden könnte.

Kommentare sind geschlossen.