Neues YouTube Design für alle

youtube 

Das YouTube-Design, welches mal schon seit einigen Tagen über ein Cookie aktivieren konnte, gibt es nun auch ohne Änderung an den Cookies für alle Nutzern. Außerdem können Channelbetreiber optional ein neues Design aktivieren. 

Das neue Design basiert in weiten Teilen auf dem Testdesign Cosmic Panda, welches im Juli optional online ging. Aber im Laufe der Monate hat Google weitere Änderungen am Design vorgenommen und es nun zum Standarddesign gemacht.

Mit dem neuem Design wurden aber auch neue Features integriert. So ist die Startseite etwas mehr anpassbarer. Auf der linken Seite kann man sein eigenes Line-Up an Channels festlegen, YouTube mit Google+ und Facebook verbinden, durch Empfohlene Videos klicken.

Die Channels lassen derzeit optional mit einem neuen Design versehen, welches zum Look der Start-, Video- und Kontoseiten passt. Dieses lässt sich einfacher anpassen und bietet laut Google mehr möglichkeiten. Ruft man seinen eigenen Channel auf, dann wird man auf das Design hingewiesen, kann es aber auch über youtube.com/t/channels aktivieren.

Das Video zeigt die Änderungen noch einmal in einem Überblick. Mit dem Update wurde auch das Design des Logos geändert und das rot um Tube ist nun etwas dunkler.

Wie findet ihr das neue Design? Aktiviert ihr das neue auf Eurem Channel?

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neues YouTube Design für alle

  • Ich finde das neue Design wirklich schlimm, total unübersichtlich und der Platz wurde sehr schlecht ausgenutzt. Beim alten Design habe ich auf der Startseite wesentlich mehr Vorschläge für ähnliche Videos erhalten, jetzt sehe ich nur noch meine Channelauswahl, total daneben.

    Auch dass Google das süße kleine favicon in einen Play-Pfeil geändert hat, kann ich nicht verstehen.

  • Das neue Desgin ist unübersichtlich. Dass die videos eiskalt von oben nach unten angezeigt werden, ist unübersichtlich.
    Was soll daran besser sein?

  • Ich verstehe nicht wie ein media-centric medium in den social-centric ansatz abrutschen muß, nur um sich im design vom rest der videodienste abzuheben….
    Vorher waren sie youtube, jetzt schaut es aus wie ein unübersichtliches farcebook.
    Ich habe um die 30 kanäle abonniert. Und habe nun nicht nur die übersicht verloren, sondern auch die möglichkeit unwichtige videos vom stream wegzuklicken.
    Google, das ist müll!!!

  • Die wo sich ein spezielles Design angelegt haben, werden sich beim neuen in den Hintern beißen. Auch kann man keine Farben ändern. Alles nur in dem Grau-Schwarz.

    Auch das lange nichts am unteren Ende der Seite verstehe ich nicht?

  • Also ich finde es einen positiven Schritt nach vorne. Mir gefällt das neue Design ganz gut.
    Die ewigen Raunzer sind natürlich wie immer bei jedem Design-Update da und beschweren sich … aber wie immer – reine Gewohnheitssache 😉

    • Dann sag mir mal wie zB ich mich daran „gewöhnen“ soll, dass die Videos meiner 83 Subscriptions (bei denen am Tag gut und gerne 50 – 200 Videos zusammen kommen – zum Teil auch Serien) jetzt durcheinander in eine Art Twitter-Timeline geklatscht werden, bei denen ich nicht mal die uninteressanten oder schon gesehnen Videos rauslöschen kann.

  • Mir gefällt das neue Design. Aber Youtube soll lieber mal Österreich und Schweiz als Content Standorte hinzufügen damit man hierzulande auch Apps Accounts verwenden kann :/

  • das neue design ist für den arsch, total unübersichtlich und kompliziert
    hier wurde eindeutig verschlimbessert

    • Was wurde denn „unübersichtlicher“? Wie gesagt – die alte Startseite ist immer noch via /home-Anhang erreichbar. Und beim Rest hat sich von der Anordnung her 0 geändert… Eigentlich ist es ja fast ausschließlich ein optisches Update, und die wirkliche Neuerung ist die neue Channel-Page und die neue Startseite…

      • Ich lese hier immer nur Benny… und das klingt eigentlich immer wie: Ich wurde engagiert, um mich hier für die Anliegen der Anbieter einzusetzen 🙁

  • Ich finde es auch unübersichtlicher und auch die tatsache, das Ich jetzt schon im Youtube Facebook sehe, wird mir schlecht. Aber gut, das ist Geschmackssache. Das youtbe.com/home funktioniert nicht mehr. Doch das was mich echt nervt ist halt die Tatschae das ich Abo-Videos nicht löschen kann. Das. nervt. Ausserdem denke ich das die Platzverhätnisse falch genutzt worden sind.

    • Facebook war schon die ganze Zeit auf YT gegenwärtig. Das ist keine Neuerung. Man konnte schon länger seinen YT-Account mit Facebook verbinden. Nett wie Google halt ist, bewerben sie nicht nur Google+, sondern eben auch Facebook. Facebook hat nun einmal eine gewaltige Masse an Usern. Die kann man halt nicht einfach so ignorieren.

  • Kann mir einer sagen wo ich meine Favoriten Videos im neuen Design sehen kann? Ich sehe nur die Aktivitäten und das interessiert mich nicht, will meine Favoriten zurück. Unübersichtlich, sieht jetzt aus wie Twitter :/

  • Hallo zusammen,

    Wem das neue Design von YouTube gefällt, schreie laut: „HURRA!!!“. Ich selber sehe keinen Grund mehr, weiter zu machen auf meinem Kanal. Meinen gesamten Kanal-Kommentare sind verschwunden. Stattdessen: ANGESAGT, FEEDS & VIDEOS * toll! :/
    Ich habe gesucht und nix mehr gefunden, außer die Kommentare unter den Videos… Ist zwar gut und schön, ist aber nicht wirklich hilfreich.
    Ich bin ein wahrer LIBERA – Fan. Dieser weltweit beste Knabenchor fasziniert mich immer wieder. Vor der Design-Veränderung habe ich meistens schöne Kommentare erhalten. Das wird mir in Zukunft fehlen.
    Schade, YouTube hat ein total benutzerunfreundliches Portal geschaffen. Ich blicke nicht mehr durch.

    • So siehts aus !!!
      Habe selbst über 300 positive kanalkommentare welche jetzt anfang märz weg sind 🙁 Einfach schlimm…

  • Wir wollen das neue Design nicht!
    Jeder hat individuell gestaltete Kanäle. Schon zum zweiten Mal soll uns so etwas aufgedrückt werden!!!
    Wenn es kommt, steige ich aus youtube aus.

  • Das neue design ist einfach nur SCHRECKLICH !!!
    Schlimm darin ist doch das einen der misst regelrecht aufgezwungen wird anfang märz 🙁

Kommentare sind geschlossen.