Google Docs: Allen Kommentare erlauben

docs 

Bei Google Docs gibt es eigentlich schon immer zwei Arten von Rechten bei jedem Dokument: Man kann entweder ein Dokument zum Bearbeiten an andere Freigeben oder der andere kann es nur betrachten. Nun hat Google einen Mix aus beiden als neue Art veröffentlichen. Mit diesem kann man Kommentare bei einem Dokument schreiben, ohne Edit-Rechte zu brauchen.

In den kommenden Tagen wird es hierfür eine neue Auswahl beim Share-Dialog geben. Neben Bearbeiten und Ansehen gibt es dann auch Kommentieren zur Auswahl. Wer dieses Recht hat, hat die gleichen Rechte wie bei Ansehen. Er kann das Dokument betrachten und mit anderen über den Chat schreiben. Außerdem kann er zu einzelnen Sätzen auch Kommentare verfassen.

Wer ein Dokument mit allen teilt, den den Link kennen, kann auch festlegen, dass diese Kommentare schreiben können, aber keine Änderungen am Dokument selbst vornehmen können. Gleiches gibt es auch für Dokumente, die für alle öffentlich im Internet stehen.

Google Docs darf Kommentieren

Vorerst gibt es diese Option nur für Textdokument, da man hier schon das Diskussionfeature integriert hat. Bei Google Apps kann man das Kommentieren auch allen Kollegen im Unternehmen erlauben.

Das Update sollte in den kommenden Tagen bei allen Nutzern angekommen sein. Wann es genau bei Google Apps kommt, ist zur Stunde noch unklar. Wer auf Rapid Releases ist, sollte es sehr bald bekommen.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Docs: Allen Kommentare erlauben

  • Fehlt nur noch, dass man für das Freigeben das selbe System wie Google+ verwendet. Wenn man Dokumente auch für Circles freigeben könnte wäre das nämlich Klasse!

Kommentare sind geschlossen.