Google Chrome 13 mit neuer Flash-Version

chrome 

Google hat vor wenigen Minuten eine neue Version von Google Chrome veröffentlicht. Die Version 13.0.782.112 bringt laut den recht mageren Release Notes lediglich eine aktualisierte Flash-Version mit, die aber wohl zahlreiche Sicherheitslücken schließt.

So ist in Chrome die Flash-Version 10.3.183.5 integriert. Der Download von Flash bei Adobe bringt aber nur Flash 10.3.181.26. Es wäre nicht das erste Mal, dass Google Sicherheitslücken in Flash für Chrome-Nutzer früher schließt als Adobe für den Internet Explorer, Safari, Firefox oder Opera.

In den Hinweisen heißt es, dass sich das Chrome Team bei Tavis Ormandy, dem Google Securiy Team und Google bedanken will. Google stellte wohl Arbeitszeit und Rechnerleistung zur Verfügung, um eine „signifikate Anzahl an Schwachstellen“ in Flash zu identifizieren und mit diesem Release zu schließen.

Das Update wird automatisch an alle verteilt, die auf dem Beta-Channel sind oder die stabile Version von Google Chrome installiert haben. Es wird in den kommenden Tagen bei allen Windows Nutzern automatisch installiert, Linux und Mac-Nutzer können das Update über die Aktualisierungsverwaltung des Betriebssystems einspielen.


comment ommentare zur “Google Chrome 13 mit neuer Flash-Version

  • Ach, irgendwie verkraftet mein Netbook Chrome 13 nicht mehr… Alles ist super langsam… kann mir einer sagen warum? Ständig hängt der Browser und man muss warten…

    • Chrome 13 ist nicht geeignet für Netbooks
      es ist nicht schneller oder besser geworden
      es schaltet vorher semtliche unbequeme seiten aus
      und das dauert hallt
      erst als ich Chrome 13 löschte war alles normal wider

      • Achso… d.h. ich muss die 12 version installieren und bleibe bei der hängen… echt übel… google..

        • auf meinem netbook mit ubuntu läuft Chrome ohne Probleme.

          Ich würde dir mal empfehlen, ein ticket unter crbug.com/new zu erstellen und dort das Problem auf Englisch zu beschreiben. Vorher aber noch testen, ob das Problem im Canary Build noch vorhanden ist.

      • Ähm… Nein… Ich habe nur die Google Chrome Final installiert… ^^ Hab den Updater manuell gestartet und dann wurde diese neue Version gefunden….

  • Ich habe mit meinem normalen Rechner(Quad-Core, SSD, 8GB…) das Problem, dass seit Chrome 13, also seit ~3 Tagen regelmäßig der Windows Explorer zum spinnen anfängt. Also nach Neustart immer alles in Ordnung, bis ich ein paar mal den Chrome geladen und wieder beendet habe. Dann hängt auf einmal alles…Chrome 13 deinstalliert, und nix hängt mehr. Bisher war ich total zufrieden mich Chome, aber sollte der Bug nicht schnellstens behoben werden, werde ich wechseln, da ich den Chrome 11 ja auch nirgendwo mehr zum download finde…bei dem hat noch alles gepasst…

Kommentare sind geschlossen.