Google Doodle für den Earth Day

Google Doodle Earth Day

Jedes Jahr am 22. April findet der Earth Day statt. Seit 1970 wird der Tag in den USA und seit 1990 wurde dieser weltliche Feiertag auch international begangen.

Dieses Jahr hat Google ein interaktives Doodle auf der Startseite. Verschiedene Tiere reagieren auf die Bewegung der Maus. So springt ein Frosch durchs Bild, ein Fisch schwimmt den Wasserfall hinauf, ein Bär frisst diesen dann, ein Pinguin springt von seinem Eisberg. Neben diesen aufgezählten gibt es auch noch einige andere.

„Um auf die Problematik Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen, initiierte der seinerzeit amtierende US-Senator von Wisconsin Gaylord Nelson einen nationalen Umweltaktionstag mit dem Namen „Environmental Teach-in“ oder „Earth Day“, der jährlich am 22. April stattfindet, um die Menschen zum Überdenken ihres Verbrauches anzuregen. Der Tag wird seit 1970 in den USA begangen, wo er von Anbeginn sehr beliebt ist und alljährlich an tausenden von Universitäten und Colleges Veranstaltungen stattfinden. Am ersten Earth Day im Jahre 1970 beteiligten sich 20 Millionen Menschen an Aktionen. Seit 1990 wird dieser weltliche Feiertag auch international begangen. Im Jahr 2009 wurde auf Vorschlag der bolivianischen Regierung der 22. April von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Mutter Erde erklärt.“ (wikipedia)

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Doodle für den Earth Day

Kommentare sind geschlossen.